Ausbildung

Ab 2009 treten beim Deutschen Behindertensportverband (DBS) neue Richtlinien zur Ausbildung in Kraft, da die bisherigen Richtlinien an die neuen Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) angepasst werden mussten.

In Folge dessen wurden die Richtlinien zur Ausbildung im DBS vom Hauptvorstand des DBS bundesweit beschlossen und sind vom DOSB genehmigt worden und verbindlich anzuwenden. Die Ausbildungen zum Übungsleiter Rehabilitationssport wurden von der ersten (C) auf die zweite (B) Lizenzstufe angehoben, was einen größeren zeitlichen und inhaltlichen Umfang der Ausbildung zur Folge hat.