BSV Rheinland-Pfalz News http://www.bsvrlp.de Nachrichten vom Behindertensportverband Rheinland-Pfalz de BSV Rheinland-Pfalz Wed, 19 Jun 2019 16:06:55 +0200 Wed, 19 Jun 2019 16:06:55 +0200 TYPO3 EXT:news news-1314 Wed, 19 Jun 2019 15:00:00 +0200 Aus- und Fortbildungen bis Ende August! https://www.bsv-rlp.de/meldung/aus-und-fortbildungen-bis-ende-august/ Liebe Vereinsvertreter, liebe Übungsleiter und Interessierte, In der folgenden Übersicht finden Sie alle Termine bis einschließlich August, für die auch noch kurzfristige Anmeldungen möglich sind. Teilweise wurden die Meldeschlüsse verlängert! Alle vom BSV angebotenen Fortbildungen werden zur... Liebe Vereinsvertreter,
liebe Übungsleiter und Interessierte,

In der folgenden Übersicht finden Sie alle Termine bis einschließlich August, für die auch noch kurzfristige Anmeldungen möglich sind.
Teilweise wurden die Meldeschlüsse verlängert!

Alle vom BSV angebotenen Fortbildungen werden zur Verlängerung aller Lizenzen unserer bundesweiten Landesverbände anerkannt! 


Fortbildungen

Rehasport bei Adipositas / Pfunde verlieren - Gesundheit gewinnen
Fortbildungsnummer: RP1941
Termin: Mi. - Fr., 26.06. - 28.06.2019
Ort:
Edenkoben (Pfalz)
Kosten: Mitglieder BSV 180 €, inkl. ÜN und Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 24 LE

Sport und Bewegung für Körper, Geist und Seele in der Reha-Sportgruppe
Fortbildungsnummer: RP1943
Termin: Sa., 06.07.2019
Ort: Vallendar/Koblenz
Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE

Faszientraining im Rehabilitationssport (TERMIN 1)
Fortbildungsnummer: RP1911
Termin: Sa., 17.08.2019
Ort: Edenkoben (Pfalz)
Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE


Faszientraining im Rehabilitationssport (TERMIN 2)
Fortbildungsnummer: RP1912
Termin: So., 18.08.2019
Ort: Edenkoben (Pfalz)
Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE


Ausbildungen

Block 10 - "Grundlagen"
Ausbildungsnummer: RP191003
Termine
Teil 1:  Mo. - So., 05.08. - 11.08.2019
Teil 2:  Fr. - So., 06.09. - 08.09.2019

Ort: beide Teile in Bitburg
Kosten: Mitglieder BSV 450 € inkl. ÜN und Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 90 LE

Sonderausbildung für Physiotherapeuten (Block 10/30)
Ausbildungsnummer: RP19PT1003
Termin: Mo. - Fr., 19.08. - 23.08.2019
Ort: beide Teile in Bitburg
Kosten: Mitglieder BSV 590 € inkl. ÜN und Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 52 LE

  
Bitte übersenden Sie Ihre Anmeldung sowie Lizenzanträge per Fax (0261) 973 878 - 59 oder per E-Mail an mara.kozulovic@bsv-rlp.de oder sebastian.kamps@bsv-rlp.de.
Denken Sie bitte an den Stempel und die Unterschrift Ihres Vereins!

Anträge und Formulare

HIER klicken für das "Anmeldeformular"

HIER klicken für den Antrag "Lizenzverlängerung"

HIER klicken für den Antrag "Erstellung einer Lizenz"

 

]]>
news-1344 Fri, 15 Feb 2019 10:30:09 +0100 Fortbildung "Leistungssteigerung im Sport mit erlaubten und unerlaubten Mittel" https://www.bsv-rlp.de/meldung/fortbildung-leistungssteigerung-im-sport-mit-erlaubten-und-unerlaubten-mittel/ Liebe Vereinsvertreter, liebe Übungsleiter und Interessierte, wie im vergangenen Jahr bieten wir einen zusätzlichen Fortbildungsnachmittag im Rahmen eines Trainingslagers der deutschen paralympischen Sitzvolleyball-Nationalmannschaft in Koblenz an.„Leistungssteigerung im Sport mit erlaubten und...
Liebe Vereinsvertreter,
liebe Übungsleiter und Interessierte,

wie im vergangenen Jahr bieten wir einen zusätzlichen Fortbildungsnachmittag im Rahmen eines Trainingslagers der deutschen paralympischen Sitzvolleyball-Nationalmannschaft in Koblenz an.



„Leistungssteigerung im Sport mit erlaubten und unerlaubten Mittel“


Themen der Fortbildung:

1. Sportmedizinische Möglichkeiten zur Leistungssteigerung im Sport.
Dr. Axel Ruetz, Verbandsarzt VVR, Ltr. Sportmed. U-Stelle LSB RLP, Sportarzt Sitzvolleyball DBS

2. Gemeinsam gegen Doping: Dopingprävention und Unterstützung durch das Athletenumfeld.
Lara Belke , Referentin der NADA e.V., Bonn

3. Der Trainer als Faktor zur Leistungssteigerung, - Coaching und Psychologie -
Michael Merten, Dipl.Trainer Volleyball, Bundestrainer Sitzvolleyball Nationalmannschaft Herren DBS, Berlin

4. Praktischer Teil mit der Sitzvolleyball Nationalmannschaft Herren DBS, Praxis im Leistungssport (M. Merten)


Daten:
Termin: Sa., 16.03.2019
Uhrzeit: 13:30 – 16:45 Uhr
Ort: Koblenz
Kosten: 20,00 €
Dauer: 4 LE


Anmeldungen erfolgen direkt über den Volleyball-Verband.

]]>
news-1308 Wed, 09 Jan 2019 08:00:00 +0100 Der neue Lehrgangsplan 2019 ist da! https://www.bsv-rlp.de/meldung/der-neue-lehrgangsplan-2019-ist-da/ Der neue Lehrgangsplan wurde vergangene Woche an alle Vereine und Übungsleiter verschickt. Falls Sie auch Interesse an unserem Bildungsangebot haben, finden Sie unsere Ausbildungen und Fortbildungen ebenfalls online sowie den bundesweiten Lehrgangsplan als E-Paper. Die Nachfrage an... Der neue Lehrgangsplan wurde vergangene Woche an alle Vereine und Übungsleiter verschickt.

Falls Sie auch Interesse an unserem Bildungsangebot haben, finden Sie unsere Ausbildungen und Fortbildungen ebenfalls online sowie den bundesweiten Lehrgangsplan als E-Paper.

Die Nachfrage an Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung ist unverändert hoch. Daher werden bundesweit rund 1000 Veranstaltungen angeboten.
Mit vielen aktuellen Bildungsangeboten richtet sich der DBS-Lehrgangsplan 2019 wie in den vergangenen Jahren an Menschen mit und ohne Behinderung, die sich für Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich des Sports für Menschen mit Behinderung interessieren und qualifizieren möchten.
Zudem gibt es wieder einige Neuerungen zu entdecken. Mit der zu Beginn des Jahres durchgeführten Umstellung auf das neue DOSB-Lizenzmanagementsystem gingen gleich mehrere Änderungen einher, die anschaulich im neuen DBS-Lehrgangsplan zusammengefasst sind. Für vorqualifizierte Interessenten wurde eine neue Grafik zur Anerkennung von Vorqualifikationen aufgenommen, die auf einen Blick zeigt, welche Teile der Ausbildung anerkannt werden können.

Sollten Sie keinen Lehrgangsplan für 2019 erhalten haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Herrn Sebastian Kamps , Referat Lehrgangswesen.

]]>
news-1278 Tue, 26 Jun 2018 13:36:11 +0200 Fortbildung zur Inklusion in Kinderschwimmkursen https://www.bsv-rlp.de/meldung/fortbildung-zur-inklusion-in-kinderschwimmkursen/ "Inklusion im Sport - Gemeinsam Wege finden"Liebe Übungsleiterinnen,liebe Übungsleiter, die Kinder in deinem Schwimmkurs sind verschieden und deinZiel ist es, dass alle daran teilnehmen können?  In diesem Fortbildungsangebot … - erfährst Du, wie ein Schwimmlernangebot so gestaltet werden kann, dass... "Inklusion im Sport - Gemeinsam Wege finden"

Liebe Übungsleiterinnen,
liebe Übungsleiter,

die Kinder in deinem Schwimmkurs sind verschieden und deinZiel ist es, dass alle daran teilnehmen können? 

In diesem Fortbildungsangebot … 

- erfährst Du, wie ein Schwimmlernangebot so gestaltet werden kann, dass Kinder mit und ohne Beeinträchtigung teilnehmen können,

- übst Du dein Angebot nach neuen didaktischen Ansätzen durchzuführen,

- begleiten wir Dich, auf dem Weg zu inklusiven Kursangeboten.


Die Fortbildung ist in einem Blended Learning Format konzipiert und setzt sich aus drei Phasen zusammen – zu Beginn und am Ende arbeiten wir dezentral, d.h. Du bist aktiv in Deinem Verein tätig und verknüpfst Dich mit unserer Online Lernumgebung edubreak® SPORTCAMPUS. Zwischen diesen beiden „Onlinephasen“ treffen wir uns zu einer zentralen Arbeitsphase in der Sportschule Hennef.


Termin: 1. Dezentrale Phase 27.08.2018 - 10.09.2018

Präsenzphase (Sportschule Hennef)  15.09.2018 - 16.09.2018

2. Dezentrale Phase 17.09.2018 - 13.10.2018

Veranstalter: Deutscher Schwimm-Verband e.V. - Bildung

Teilnahmegebühr: 50,00 EUR (inkl. Unterkunft, Verpflegung in der Sportschule)

Anmeldung an: Deutscher Schwimm-Verband e.V., Bildungsreferent Axel Dietrich, Korbacher Str. 93, 34132 Kassel
Mail: Dietrich-junk@dsv.de

Anmeldeschluss: 01. August 2018


Näheres zur Fortbildung entnehmen Sie bitte der beiliegenden Ausschreibung bzw. bei Rückfragen zur Fortbildung, wenden sich bitte an Axel Dietrich – Bildungsreferent des DSV.

 

]]>
news-1245 Thu, 29 Mar 2018 09:03:00 +0200 Neuerungen der Lizenzausstellung/-verlängerung ab Januar 2018 https://www.bsv-rlp.de/meldung/neuerungen-der-lizenzausstellung-verlaengerung-ab-januar-2018/ Zum 1.1.2018 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) landesweit für alle Sportverbände ein neues Lizenzmanagementsystem verpflichtend eingeführt. Alle Übungsleiter/-innen erhalten ab Januar 2018 Lizenzen im DIN-A4-Format. Diese enthalten persönliche Angaben zum Antragsteller / zur... Zum 1.1.2018 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) landesweit für alle Sportverbände ein neues Lizenzmanagementsystem verpflichtend eingeführt. Alle Übungsleiter/-innen erhalten ab Januar 2018 Lizenzen im DIN-A4-Format. Diese enthalten persönliche Angaben zum Antragsteller / zur Antragstellerin, Profilbereich, Datum der Erstausstellung, Gültigkeitsdauer und DOSB-Lizenznummer. Ein Passfoto ist nicht vorgesehen und muss deshalb nicht mehr eingereicht werden.
Eine Lizenzverlängerung kann künftig erst
im letzten Quartal des Ablaufdatums beantragt werden. Für jede Verlängerung wir ein Neudruck erstellt. Somit entfällt das bisherige Prozedere der Einreichung der Originallizenz.


Alle in diesem Zusammenhang wichtigen Informationen werden in dem Flyer „DOSB-Lizenzmanagementsystem – Informationen für Übungsleiter/innern und Trainer/innen“ beschrieben.

 

]]>
news-1242 Mon, 26 Mar 2018 09:55:44 +0200 Stellenausschreibung des LSB-RLP für eine/n Sport-Inklusionsmanagerin, Sport-Inklusionsmanager / 30 Std. Woche https://www.bsv-rlp.de/meldung/stellenausschreibung-des-lsb-rlp-fuer-einen-sport-inklusionsmanagerin-sport-inklusionsmanager-30/ Stellenausschreibung: Der Landessportbund Rheinland-Pfalz sucht zum 01.07.2018 zur Unterstützung des Referates Inklusion im Sport für den Standort der Geschäftsstelle in Mainz eine/n Sport-Inklusionsmanagerin, Sport-Inklusionsmanager / 30 Std. Woche Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2020... Stellenausschreibung:

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz sucht zum 01.07.2018 zur Unterstützung des Referates Inklusion im Sport für den Standort der Geschäftsstelle in Mainz eine/n Sport-Inklusionsmanagerin, Sport-Inklusionsmanager / 30 Std. Woche Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2020 befristet.

Die ausgeschriebene Stelle als "Sport-Inklusionsmanager/in" ist Teil des DOSB-"Qualifiziert für die Praxis: Inklusionsmanager/innen für den gemeinnützigen Sport" und wird durch das BMAS aus den Mitteln der Ausgleichsabgabe gefördert.

Daher richtet sich die Stellenausschreibung gemäß § 78 SGB IX ausschließlich an Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen gemäß § 2 Abs. 2 SGB IX.

TÄTIGKEITSBEREICH

Aufbau eines Sport-Inklusionslotsen-Systems für Rheinland-Pfalz in enger Abstimmung mit der Steuerungsgruppe (Behinderten- und Rehabilitationssport-Verband, Special Olympics, Gehörlosen Sportverband RLP) und der Koordinierungsstelle Inklusion beim LSB. Ziel des Projektes ist es, mehr Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am organisierten Sport zu ermöglichen und diese auf dem Weg in ein wohnortnahes Angebot individuell zu unterstützen.

Dabei stehen die Akquise und Zusammenarbeit mit regionalen Lotsen sowie der Ausbau des bestehenden Netzwerkes und die Kooperation mit Institutionen innerhalb und außerhalb des organisierten Sports im Vordergrund.

ANFORDERUNGSPROFIL -

Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft - Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen, eigenverantwortliches Arbeiten - Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten - Erfahrung in der Nutzung von Office-Anwendungen, Excel, Word und PowerPoint - Wünschenswert sind Erfahrungen und Kenntnisse der Strukturen des organisierten Sports und/oder mit inklusiven Sportangeboten - Bereitschaft zu Dienstreisen und zu Diensten am Abend und an Wochenenden - Führerschein der Klasse B und möglichst eigener PKW WIR BIETEN -

Vielseitige Aufgaben mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem interessanten und spannenden beruflichen Umfeld - Mitarbeit in einem motivierten Team, in Zusammenarbeit mit anderen Sportorganisationen - Im Rahmen des Gesamtprojektes Austauschtreffen im DOSB, Job-Coaching mit der DOSB Führungsakademie und Qualifizierungsmaßnahmen.

Die Stellenausschreibung erfolgt vorbehaltlich der endgültigen Projektbewilligung. Die Beschäftigung erfolgt auf der Grundlage des TV-L. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 15. April 2018 an die Koordinierungsstelle Inklusion, Frau Laura Trautmann (l.trautmann@lsb-rlp.de, Tel.: 06131-2814-412), vorzugsweise per E-Mail. Landessportbund Rheinland-Pfalz Rheinallee 1, 55116 Mainz

Die Ausschreibung zum Download finden Sie hier:

]]>
news-1229 Fri, 16 Mar 2018 12:00:00 +0100 Freie Plätze Aus- und Fortbildungen - März bis Mai https://www.bsv-rlp.de/meldung/freie-plaetze-aus-und-fortbildungen-maerz-bis-mai/ Liebe Übungsleiterinnen, liebe Übungsleiter, liebe Interessierte, hiermit möchten wir Sie auf die freien Plätze in unseren Aus- und Fortbildungen hinweisen: Fortbildungen: „Diabetes und die Füße“Fortbildungsnummer: RP1827Zielgruppe: Übungsleiter/innen B RehabilitationssportTermin: So., 15. AprilO... Liebe Übungsleiterinnen,
liebe Übungsleiter, liebe Interessierte,

hiermit möchten wir Sie auf die freien Plätze in unseren Aus- und Fortbildungen hinweisen:


Fortbildungen:

„Diabetes und die Füße“
Fortbildungsnummer: RP1827
Zielgruppe: Übungsleiter/innen B Rehabilitationssport
Termin: So., 15. April
Ort: Edenkoben (Pfalz)

Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE
Referent: Marie-Christiane Kornmann

„Tai Chi für Rehasportübungsleiter/innen“
Fortbildungsnummer: RP1829
Zielgruppe: Übungsleiter/innen B Rehabilitationssport, die entweder schon am Kurs „Tai Chi im Rehabilitationssport“ teilgenommen haben, oder sich eine etwas komplexere Tai Chi-Form zutrauen. 
Termin: Sa. - So., 05. - 06. Mai
Ort: Edenkoben (Pfalz)
Kosten: Mitglieder BSV 110 €, inkl. ÜN/Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 15 LE
Referent: Sven Haacke

„Adipositas/Pfunde verlieren - Gesundheit gewinnen - auch für Teilnehmer am Rehasport“
Fortbildungsnummer: RP1830
Zielgruppe: Übungsleiter/innen B Rehabilitationssport
Termin: Fr. - So., 18. - 20. Mai
Ort: Edenkoben (Pfalz)

Kosten: Mitglieder BSV 180 €, inkl. ÜN/Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 24 LE
Referent: Irmtraud Bärmann

„Fußball für Menschen mit geistiger Behinderung“
Fortbildungsnummer: RP1831
Zielgruppe: Übungsleiter/innen und Trainer/innen aus Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung oder Übungsleiter/innen und/oder Fußballtrainer/innen und Interessierte
Besonderheiten: Pro Trainer/ÜL können bis zu vier Spieler mitgebracht werden. Kommen zwei Trainer /ÜL aus einer Einrichtung, können entsprechend mehr Spieler gemeldet werden.
Termin: Mi. - Fr., 23. - 25. Mai
Ort: Edenkoben (Pfalz)
Kosten: Mitglieder BSV 80 €, inkl. ÜN/Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 20 LE
Referent: Willi Breuer

Ausbildungen:

„Sonderausbildung für Physiotherapeuten (Block 10/30)"
Ausbildungsnummer: RP18PT1002
Termin:
Teil 1: Fr. - So., 27. - 29. April
Teil 2: Sa. - So., 26. - 27. Mai
Kosten: Mitglieder BSV 590 €, inkl. ÜN/Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 52 LE

Block 10 - Grundlagen über Behinderungen und zum Sport von Menschen mit Behinderungen"
Ausbildungsnummer: RP181002
Termin:
Teil 1: Fr. - So., 14. - 20. Mai
Teil 2: Sa. - So., 15. - 17. Juni
Kosten: Mitglieder BSV 420 €, inkl. ÜN/Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 90 LE


Bitte übersenden Sie die Anmeldung per Fax (0261) 97 38 78-59 oder per E-Mail an mara.kozulovic-junk@bsv-rlp.de. Denken Sie bitte an den Stempel und die Unterschrift des Vereins!

]]>
news-1235 Wed, 28 Feb 2018 14:05:57 +0100 Fortbildung „Rumpfstabilität durch Rückentraining – Analyse und Sporttherapie bei Handicap“ am 24.03.2018 https://www.bsv-rlp.de/meldung/fortbildung-rumpfstabilitaet-durch-rueckentraining-analyse-und-sporttherapie-bei-handicap-am-2403/ Eine Begegnung mit moderner Diagnostik und ihrem Einsatz bei der paralympischen Sitzvolleyball-Nationalmannschaft. Inhalt: Wir werden das Problem Rumpfstabilität beim Sport für Gesunde und Menschen mit Handicap besprechen, seine Analyse und therapeutische Ansätze kennenlernen. Dabei gibt es genug... Eine Begegnung mit moderner Diagnostik und ihrem Einsatz bei der paralympischen Sitzvolleyball-Nationalmannschaft.

Inhalt: Wir werden das Problem Rumpfstabilität beim Sport für Gesunde und Menschen mit Handicap besprechen, seine Analyse und therapeutische Ansätze kennenlernen.
Dabei gibt es genug Kontakt mit praktischen Anleitungen zum Team der deutschen Herren Sitzvolleyball Nationalmannschaft. Das Tergumed System kann kennengelernt werden.

Referenten: Thomas Bach (Dipl. Sportlehrer/Physiotherapeut)
Dr. Axel Ruetz (DBS Sportarzt Sitzvolleyball, Verbandsarzt VVRP)

Datum: 24.03.2018, 9:00 – 12:00 Uhr

Ort: TherapieZentrum am Brüderhaus Kardinal-Krement-Str. 1-5, 56073 Koblenz

Kosten: 20,00€

Die Fortbildung wird mit 4 LE zur Lizenzverlängerung für ÜL-Rehasport, Behindertensport, Volleyball und allg. ÜL anerkannt.


Anmeldungen über den Volleyballverband oder schriftlich an
Sebastian.Kamps-junk@bsv-rlp.de

]]>
news-1216 Wed, 06 Dec 2017 09:19:55 +0100 Der erste Schritt zur Übungsleiter-B-Lizenz „Sport in der Rehabilitation“ – Meldeschluss von P16 verlängert https://www.bsv-rlp.de/meldung/der-erste-schritt-zur-uebungsleiter-b-lizenz-sport-in-der-rehabilitation-meldeschluss-von-p16-ver/ Sie sind im Besitz einer gültigen Breitensport- oder Trainer-Lizenz und möchten bei uns die Ausbildung zum Übungsleiter-B-Lizenz Rehabilitationssport besuchen? Hierfür müssen Sie nur die verkürzten Grundlagen (P16) sowie das gewünschte Profil (z.B. Orthopädie (Block 30)) besuchen. Wir erlassen Ihnen... Sie sind im Besitz einer gültigen Breitensport- oder Trainer-Lizenz und möchten bei uns die Ausbildung zum Übungsleiter-B-Lizenz Rehabilitationssport besuchen?
Hierfür müssen Sie nur die verkürzten Grundlagen (P16) sowie das gewünschte Profil (z.B. Orthopädie (Block 30)) besuchen.
Wir erlassen Ihnen den gesamten Block 10 (Grundlagen).

Am 06.-07. Januar bieten wir einen P16 (verkürzte Grundlagen) in Koblenz an und Sie haben jetzt noch die Möglichkeit sich anzumelden.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.
Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung Ihre Lizenz in Kopie bei.

 

Zu all unseren Ausbildungen gelangen Sie hier.

Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unsere Referentin Mara Kozulovic (Tel.: 0261/973878-53) gerne zur Verfügung.

]]>
news-1202 Fri, 20 Oct 2017 09:08:53 +0200 Der neue Lehrgangsplan ist da! https://www.bsv-rlp.de/meldung/der-neue-lehrgangsplan-ist-da-1/ Der neue Lehrgangsplan wurde vergangene Woche an alle Vereine und Übungsleiter verschickt. Falls Sie auch Interesse an unserem Bildungsangebot haben, finden Sie unsere Ausbildungen und Fortbildungen ebenfalls online sowie den bundesweiten Lehrgangsplan als E-Paper. Die Nachfrage an... Der neue Lehrgangsplan wurde vergangene Woche an alle Vereine und Übungsleiter verschickt.

Falls Sie auch Interesse an unserem Bildungsangebot haben, finden Sie unsere Ausbildungen und Fortbildungen ebenfalls online sowie den bundesweiten Lehrgangsplan als E-Paper.

Die Nachfrage an Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung ist unverändert hoch. Daher werden bundesweit rund 1000 Veranstaltungen angeboten.
Mit vielen aktuellen Bildungsangeboten richtet sich der DBS-Lehrgangsplan 2018 wie in den vergangenen Jahren an Menschen mit und ohne Behinderung, die sich für Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Bereich des Sports für Menschen mit Behinderung interessieren und qualifizieren möchten.
Zudem gibt es wieder einige Neuerungen zu entdecken. Mit der Umstellung auf das neue DOSB-Lizenzmanagementsystem*) gehen gleich mehrere Änderungen einher, die anschaulich im neuen DBS-Lehrgangsplan zusammengefasst sind. Für vorqualifizierte Interessenten wurde eine neue Grafik zur Anerkennung von Vorqualifikationen aufgenommen, die auf einen Blick zeigt, welche Teile der Ausbildung anerkannt werden können.

Sollten Sie keinen Lehrgangsplan für 2018 erhalten haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Frau Nathali Eberz , Referat Lehrgangswesen.

*) Hierzu werden wir Sie noch ausführlich informieren

 

]]>
news-1200 Tue, 17 Oct 2017 10:37:18 +0200 Meldeschluss verlängert! 17PT1003 - Sonderausbildung für Physiotherapeuten (Block 10/30) https://www.bsv-rlp.de/meldung/meldeschluss-verlaengert-17pt1003-sonderausbildung-fuer-physiotherapeuten-block-1030/ Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte, in der kommenden Kompaktausbildung für Physiotherapeuten (Block 10/30)" sind noch Plätze verfügbar! Nach Beschluss des Ausschuss Bildung/Lehre im DBS werden im Rahmen von Sonderlehrgängen spezielle Kompaktkurse für Physiotherapeuten/Innen... Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,

in der kommenden Kompaktausbildung für Physiotherapeuten (Block 10/30)" sind noch Plätze verfügbar!

Nach Beschluss des Ausschuss Bildung/Lehre im DBS werden im Rahmen von Sonderlehrgängen spezielle Kompaktkurse für Physiotherapeuten/Innen durchgeführt. Hierbei werden die Schwerpunkte auf die pädagogische und methodische Kompetenz und weniger auf das medizinische Fachwissen gelegt. Eine Erste-Hilfe-Ausbildung mit 9 Lerneinheiten muss extern absolviert werden.

Termin: 13.11.-17.11.2017

Lehrgangsnummer: 17PT1003

Fortbildungspunkte: 52

Ort: Edenkoben

Für die Teilnahme ist das Einreichen einer  Kopie der Berufsurkunde als Physiotherapeut/in oder Ergotherapeut/in Voraussetzung.

Bitte übersenden Sie die Anmeldung per Fax (02 61) 97 38 78-59 oder per E-Mail an Nathali Eberz .
Denken Sie bitte an den Stempel und die Unterschrift des Vereins.      

 

]]>
news-1199 Fri, 13 Oct 2017 07:17:34 +0200 Noch Plätze verfügbar! Block 60 - Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Neurologie https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-plaetze-verfuegbar-block-60-rehabilitationssport-bei-behinderungs-und-krankheitsformen-der-ne/ Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte, für die kommended Ausbildung Block  60 - "Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Neurologie" sind noch Plätze verfügbar! Der Kurs umfasst 90 Lerneinheiten. Es werden folgende spezifische Inhalte bezogen auf die... Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,

für die kommended Ausbildung Block  60 - "Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Neurologie" sind noch Plätze verfügbar!

Der Kurs umfasst 90 Lerneinheiten. Es werden folgende spezifische Inhalte bezogen auf die Zielgruppe (cerebrale Bewegungsstörung, Epilepsie, Multiple Sklerose, Morbus Sklerose, Morbus Parkinson, Poliomyelitis, Querschnittlähmung, Spina bifida, Schlaganfall, Demenz) vermittelt: Didaktik/Methodik, Medizin, sportpraktische Beispiele, Trainings- und Bewegungslehre, Psychologie und Soziologie, Sportorganisation und -verwaltung, Ernährung, Lehrproben und Hospitationen, Lernerfolgskontrolle, Hausarbeit/Heimstudium. Eine Erste-Hilfe-Ausbildung mit 9 Lerneinheiten muss extern absolviert werden.


Für die Teilnahme ist der Besuch von Block 10, P8, P16 oder der Besitz einer B-Lizenz "Sport in der Rehabiliatation (Innere Medizin, Orthopädie,...) Voraussetzung.

Termine

  1. 08.11.2017 - 12.11.2017 (Horath)
  2. 24.11.2017 - 26.11.2017 (Horath)

Details

Lehrgangsnummer: 176001 
Block: 60 
Fortbildungspunkte: 90

Bitte übersenden Sie die Anmeldung per Fax (02 61) 97 38 78-59 oder per E-Mail an Nathali Eberz Denken Sie bitte an den Stempel und die Unterschrift des Vereins.  

]]>
news-1198 Mon, 09 Oct 2017 07:55:51 +0200 Noch Interesse an einem Lehrgang? Kompaktausbildung Sport in der Krebsnachsorge (Kölner Konsens) https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-interesse-an-einem-lehrgang-kompaktausbildung-sport-in-der-krebsnachsorge-koelner-konsens/ Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,haben Sie Interesse an einem Lehrgang? Für die Kompaktausbildung "Sport in der Krebsnachsorge (Kölner Konsens)" (LG-Nr. 1732) bieten wir noch Plätze an!Ziele, Methoden, Inhalte: Orientiert an der besonderen Lebenssituation Krebsbetroffener...

Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,

haben Sie Interesse an einem Lehrgang? Für die Kompaktausbildung "Sport in der Krebsnachsorge (Kölner Konsens)" (LG-Nr. 1732) bieten wir noch Plätze an!

Ziele, Methoden, Inhalte: Orientiert an der besonderen Lebenssituation Krebsbetroffener sollten die Teilnehmer/innen in dieser Ausbildung befähigt werden, Krebsnachsorge-Sportgruppen unter Berücksichtigung bestimmter Krebserkrankungen und der speziellen medizinischen und psychologischen Ausgangssituation der Betroffenen, sportpädagogisch qualifiziert zu betreuen. Der Lehrgang entspricht dem Kölner Konsens und beinhaltet 60 Lerneinheiten. 

  1. 30.10.2017 - 03.11.2017 (Edenkoben/Pfalz)
  1. 26.11.2017 (Edenkoben/Pfalz)

Für die Teilnahme ist deine B-Lizenz in Orthopädie oder Innere Medizin Voraussetzung.

Bitte übersenden Sie die Anmeldung per Fax (02 61) 97 38 78-59 oder per E-Mail an Nathali Eberz. Denken Sie bitte an den Stempel und die Unterschrift des Vereins.   

]]>
news-1195 Fri, 22 Sep 2017 10:37:52 +0200 Noch Plätze frei! Block 80 - Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Psychiatrie https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-plaetze-frei-block-80-rehabilitationssport-bei-behinderungs-und-krankheitsformen-der-psychia/ Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte, Für die Ausbildung Block 80- "Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Psychiatrie" sind noch Plätze verfügbar! Lehrgangsnummer: 178001 Termin: Teil 1: 22.-26.10.2017       Teil 2.:  29.11.-01.12.2017 Ort:... Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,

Für die Ausbildung Block 80- "Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Psychiatrie" sind noch Plätze verfügbar!

Lehrgangsnummer: 178001

Termin: Teil 1: 22.-26.10.2017

      Teil 2.:  29.11.-01.12.2017

Ort: Edenkoben/Pfalz

Fortbildungspunkte: 90 LE

Weitere Informationen zur Ausbildung finden sie unter folgendem Link:

Details zum Block 80

Sollte Interesse bestehen können sie die Anmeldung per Fax oder E-Mail zusenden, bitte mit Stempel und Unterschrift des Vereins.     

 

]]>
news-1159 Thu, 08 Jun 2017 14:51:53 +0200 Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung https://www.bsv-rlp.de/meldung/sportabzeichen-fuer-menschen-mit-behinderung/ Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Interessierte, liebe Mitgliedsvereine, in Kooperation mit dem Sportbund Rheinland (SBR) bieten wir eine zweitägige Fortbildung zur Erlangung/Verlängerung der Prüferlizenz für das Deutsche Sportabzeichen an.Mit dieser Fortbildung haben... Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Interessierte, liebe Mitgliedsvereine,

in Kooperation mit dem Sportbund Rheinland (SBR) bieten wir eine zweitägige Fortbildung zur Erlangung/Verlängerung der Prüferlizenz für das Deutsche Sportabzeichen an.
Mit dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit in Ihrem Verein das Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung anzubieten.

Datum:                19.-20.08.2017
Ort:                       Altenkirchen

Das gemeinsame Anmeldeverfahren erfolgt über den SBR.
Die Inhalte sowie eine direkte Anmeldemöglichkeit online finden Sie hier (anschließend auf „Fortbildung Sportpraxis“ und dann auf „Deutsches Sportabzeichen“ klicken)

]]>
news-1155 Wed, 31 May 2017 08:31:12 +0200 Noch Plätze frei! Lehrgang 1725- Venenwanderung https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-plaetze-frei-lehrgang-1725-venenwanderung/ Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte, Für die Fortbildung 1725- „Venenwanderung“ am 08.07.2017 in Puderbach sind noch Plätze frei. Lehrgangsnummer: 1725 Termin: 08.07.2017  Ort: Puderbach Fortbildungspunkte: 8 LE Weitere Informationen zur Fortbildung finden sie unter... Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,

Für die Fortbildung 1725- „Venenwanderung“ am 08.07.2017 in Puderbach sind noch Plätze frei.

Lehrgangsnummer: 1725

Termin: 08.07.2017 

Ort: Puderbach

Fortbildungspunkte: 8 LE

Weitere Informationen zur Fortbildung finden sie unter folgendem Link:

Details zum Lehrgang 1725

Der Anmeldeschluss verlängert sich bis zum 19.06.2017

Sollte Interesse bestehen können sie die Anmeldung per Fax oder E-Mail zusenden, bitte mit Stempel und Unterschrift des Vereins.     

 

 

 

]]>
news-1150 Mon, 15 May 2017 12:33:04 +0200 Noch Plätze frei! Sonderausbildung für Physiotherapeuten! https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-plaetze-frei-sonderausbildung-fuer-physiotherapeuten/ Liebe Interessierte, für den Lehrgang 17PT1002 - „Sonderausbildung für Physiotherapeuten“ sind noch wenige Plätze frei. Lehrgangsnummer:  17PT1002 Zeitraum: Teil 1 vom 05.07.-07.07. und Teil 2 vom 15.07.-16.07.2017 Veranstaltungsort: Edenkoben Fortbildungspunkte: 52 Weitere Informationen... Liebe Interessierte,

für den Lehrgang 17PT1002 - „Sonderausbildung für Physiotherapeuten“ sind noch wenige Plätze frei.

Lehrgangsnummer:  17PT1002

Zeitraum: Teil 1 vom 05.07.-07.07. und Teil 2 vom 15.07.-16.07.2017

Veranstaltungsort: Edenkoben

Fortbildungspunkte: 52

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link

Sonderausbildung für Physiotherapeuten

Bei Interesse können Sie uns die Anmeldung gerne per Fax zusenden. Bitte fügen Sie eine Kopie der Berufsurkunde des Teilnehmers bei.

]]>
news-1148 Fri, 12 May 2017 11:12:00 +0200 Meldeschluss verlängert! Block 30 "Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie" https://www.bsv-rlp.de/meldung/meldeschluss-verlaengert-block-30-rehabilitationssport-bei-behinderungen-im-bereich-der-orthopaedi/ Liebe Interessierte, in der kommenden Ausbildung Block 30 – "Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie" sind noch Plätze frei. Der Kurs umfasst 90 Lerneinheiten. Es werden folgende spezifische Inhalte bezogen auf die Zielgruppe (Amputationen, Gliedmaßenmissbildungen,... Liebe Interessierte,

in der kommenden Ausbildung Block 30 – "Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie" sind noch Plätze frei.

Der Kurs umfasst 90 Lerneinheiten. Es werden folgende spezifische Inhalte bezogen auf die Zielgruppe (Amputationen, Gliedmaßenmissbildungen, Gelenkschäden, Gelenkersatz, Morbus Bechterew, Osteoporose, Wirbelsäulenerkrankungen, Krebserkrankungen) vermittelt: Didaktik-Methodik, Medizin, Sportpraktische Beispiele, Trainings- und Bewegungslehre, Psychologie und Soziologie, Sportorganisation und -verwaltung, Ernährung, Lehrproben und Hospitationen, Lernerfolgskontrolle, Hausarbeit / Heimstudium.
Eine Erste-Hilfe-Ausbildung mit 9 Lerneinheiten muss extern absolviert werden.

Lehrgangsnummer: 173002
Termin Teil 1:  06.06.-10.06.2017 und Teil 2: 28.06.-30.06.2017 in Horath
Fortbildungspunkte: 90
Medeschluss: 19.05.2017

Für die Teilnahme ist der Besuch von Block 10, P8, P16 oder der Besitz einer B-Lizenz "Sport in der Rehabiliatation (Innere Medizin, Neurologie,...) Voraussetzung.

Bitte übersenden Sie die Anmeldung per Fax (02 61) 97 38 78-59 oder per E-Mail an nathali.eberz-junk@bsv-rlp.de. Denken Sie bitte an den Stempel und die Unterschrift des Vereins.      

]]>
news-1133 Thu, 02 Mar 2017 09:11:23 +0100 Fortbildungen - noch Plätze frei! https://www.bsv-rlp.de/meldung/fortbildungen-noch-plaetze-frei/ Liebe Übungsleiterinnen,liebe Übungsleiter, liebe Interessierte, in folgenden Fortbildungen sind noch Plätze frei: Badminton für Menschen mit BehinderungenThema: Von der Fliegenklatsche zum Badmintonschläger. Einführung in Rückschlagspiel in vielen Varianten und Spiel- und Trainingsformen.... Liebe Übungsleiterinnen,
liebe Übungsleiter, liebe Interessierte,

in folgenden Fortbildungen sind noch Plätze frei:

Badminton für Menschen mit Behinderungen
Thema: Von der Fliegenklatsche zum Badmintonschläger. Einführung in Rückschlagspiel in vielen Varianten und Spiel- und Trainingsformen. Methodische Reihen vom Spiel miteinander bis zum Wettkampf nach Regeln auf dem Badmintonfeld. (RP1715)
Zielgruppe: ÜL-B-Sport in der Rehabilitation

Termin: So., 26. März
Ort: Edenkoben

Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE

Referent: Jupp Vallendar

Atemlos – Innere Medizin
Thema: Bewegungsängste bei Lungenerkrankten abzubauen. Theoretische und praktische Teile zum Umsetzen in einer Lungensportgruppe. Erlernen von Atemwahrnehmung, Dehnung und Entspannung. (RP1716)
Zielgruppe: ÜL-B-Sport in der Rehabilitation „Innere Medizin“

Termin: Sa., 25. März
Ort: Mogendorf

Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE

Referentin: Jutta Remy-Bartsch

Rehabilitationssport abwechslungsreich und ganzheitlich gestalten
Thema: Innerhalb des Lehrgangs lernen die Teilnehmer/innen verschiedene Bewegungseinheiten kennen, deren Aufbau klar strukturiert ist – Aufwärmen, Kräftigung, spielerische Elemente und Abwärmen. Durch den Einsatz von unterschiedlichen Trainingsmethoden, Organisationsformen, Übungen mit und ohne Kleingeräte innerhalb der vorgegebenen Struktur werden Bewegungseinheiten abwechslungsreich und ganzheitlich gestaltet. Ziel ist es, gesundheitliche Effekte zu generieren und den Spaß an der Bewegung bei den Teilnehmerinnen/Teilnehmern zu entfachen. (RP1717)
Zielgruppe: ÜL-B-Sport in der Rehabilitation „Orthopädie“

Termin: Sa., 25. März
Ort: Trier

Kosten: Mitglieder BSV 40 €, inkl. Verpflegung, andere auf Anfrage
Dauer: 8 LE

Referentin: Isabelle Butz

Fußball für Menschen mit geistiger Behinderung
Thema: Planung und Durchführung des Fußballtrainings, theoretische Erarbeitung von Trainingseinheiten, praktische Trainingsarbeit. (RP1720)
Zielgruppe: Übungsleiter/innen und Trainer/innen aus Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung oder Übungsleiter/innen und/oder Fußballtrainer/innen aus Vereinen und Interessierte

Besonderheiten: Pro Trainer/in oder Übungsleiter/in können bis zu vier Spieler/innen mitgebracht werden. Kommen zwei Trainer/in oder Übungsleiter/innen aus einer Einrichtung, können entsprechend mehr Spieler/innen gemeldet werden.

Termin: Mi., 31. Mai bis Fr., 02. Juni

Ort: Edenkoben

Kosten: Mitglieder BSV 100 €, inkl. ÜN und Verpflegung, andere auf Anfrage

Dauer: 20 LE
Referent: Willi Breuer (ehemaliger Jugendtrainer 1.FC Köln und ehemaliger Nationalmannschaftstrainer DBS)

Sollten Sie interessiert sein und teilnehmen möchten übersenden Sie uns bitte das Anmeldeformular per Fax oder E-Mail unter nathali.eberz-junk@bsv-rlp.de.

]]>
news-1120 Tue, 14 Feb 2017 14:04:20 +0100 Noch wenige Plätze frei! Block 40 - Rehabilitationssport bei Krankheiten und Behinderungsformen der Inneren Medizin https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-wenige-plaetze-frei-block-40-rehabilitationssport-bei-krankheiten-und-behinderungsformen-der/ Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte, 

für die Ausbildung Block 40 - Rehabilitationssport bei Krankheiten und Behinderungsformen der Inneren Medizin haben wir noch wenige Plätze frei.

Die Ausbildung findet dieses Jahr einmalig statt. Detaillierte Informationen finden Sie unter folgenden Link
Informationen zur Ausbildung 174001

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter der Telefonnummer 0261-973878-50 gerne zur Verfügung!

 

 

 

 

 


]]>
news-1099 Tue, 13 Dec 2016 13:44:00 +0100 Kinderturnen inklusiv (16 LE) - Fortbildung in Kooperation mit Rheinhessischen Turnerbund https://www.bsv-rlp.de/meldung/kinderturnen-inklusiv-16-le-fortbildung-in-kooperation-mit-rheinhessischen-turnerbund-1/ Wie gestalte ich eine Kinderturn-Stunde inklusiv, d.h. für Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam? Wie kann ich jedem Kind gerecht werden? Wie kann ich Berührungsängste vor dem "Anders sein" abbauen? Was können Kinder mit Behinderung umsetzen, ohne dass sie überfordert werden? Worauf muss ich bei... Wie gestalte ich eine Kinderturn-Stunde inklusiv, d.h. für Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam? Wie kann ich jedem Kind gerecht werden? Wie kann ich Berührungsängste vor dem "Anders sein" abbauen? Was können Kinder mit Behinderung umsetzen, ohne dass sie überfordert werden? Worauf muss ich bei der Einbindung von behinderten Kindern speziell achten? Welche rechtlichen Aspekte müssen berücksichtigt werden? 

Diese Fortbildung dient zur Qualifizierung, dass Sie inklusive Gruppen im Kinderturnen mit Kindern mit und ohne Behinderung adäquat betreuen und alle Kinder optimal fördern können. Dadurch sollen möglichst viele Kinder mit Behinderung an Kinderturn-Angeboten in Turnvereinen teilnehmen können. 

Referenten: Therese Claßen und Heike Jotzo 

Teilnahme-Voraussetzungen: C-Lizenz Kinderturnen oder B-Lizenz "Sport in der Rehabilitation" 

Datum: 27.01.-28.01.2017

27.01.2017 von 17:30-21:30 Uhr

und

28.01.2017 von 09:00-18:30 Uhr (die Zeiten können variieren).

Preis. 90,00 € ohne Verpflegung und Unterkunft

Ort:                       Sysbema Mainz, Bretzenheimer Straße 17, 55128 Mainz-Zahlbach

Referenten:         Therese Claßen / Heike Jotzo

Meldeschluss:  30.12.2016

Anmeldungen über Rheinhessischer Turnerbund, Silke Schöneis, Tel.: 06131/9417-0, Fax: 06131/9417-17, E-Mail: verwaltung-junk@rhtb.de

Bitte verwenden Sie folgendes Anmeldeformular in der unten stehenden Downloadbox:

]]>
news-1102 Thu, 08 Dec 2016 14:57:00 +0100 Sportobelisk für Hagen Herwig https://www.bsv-rlp.de/meldung/sportobelisk-fuer-hagen-herwig/ Hagen Herwig, der Ehrenpräsident des BSV Rheinland-Pfalz, ist vom rheinland-pfälzischen Minister des Inneren und für Sport Roger Lewentz mit dem Sportobelisken ausgezeichnet worden. Mit dieser seltenen und hohen Auszeichnung ist das „Lebenswerk“ von Hagen Herwig für und im Sport noch einmal... Hagen Herwig, der Ehrenpräsident des BSV Rheinland-Pfalz, ist vom rheinland-pfälzischen Minister des Inneren und für Sport Roger Lewentz mit dem Sportobelisken ausgezeichnet worden. Mit dieser seltenen und hohen Auszeichnung ist das „Lebenswerk“ von Hagen Herwig für und im Sport noch einmal besonders geehrt worden.

Der Geehrte ist seit dem Jahr 1974 in vielfältigen Funktionen und in ganz unterschiedlichen Bereichen des Sport tätig gewesen und immer noch tätig. Von seinen Anfängen beim TuS Kaisersesch über sein Tätigkeiten im Tischtennisverband und beim Sportbund Rheinland bis hin zu seinen vielfältigen und außergewöhnlichen Aktivitäten in unserem Verband. Seit seinem Einstieg im BSV Rheinland-Pfalz als stellv. Vorsitzender im Jahr 1998 hat sich Hagen Herwig um unseren Verband verdient gemacht. Er war viele Jahre Vorsitzender und zuletzt Geschäftsführender Präsident, dies bis zum Jahr 2015. In diesem Jahr hat ihn dann der Verbandstag zu unserem Ehrenpräsidenten ernannt.

Der BSV Rheinland-Pfalz gratuliert „seinem Motor“ der letzten beiden Jahrzehnte herzlichst zu dieser verdienten Ehrung.

 

 

]]>
news-1092 Tue, 22 Nov 2016 09:02:09 +0100 Noch Plätze frei! Sonderausbildung für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten (Block 10/30) https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-plaetze-frei-sonderausbildung-fuer-physiotherapeuten-und-ergotherapeuten-block-1030/ Liebe Physiotherapeuten, liebe Ergotherapeuten, wir haben im nächsten Jahr für die Ausbildung 17PT1001- Sonderlehrgang für Physiotherapeuten - noch einige Plätze frei. Detaillierte Informationen erhalten Sie indem Sie auf die Lehrgangsnummer klicken. 17PT1001 Bei Rückfragen stehen wir Ihnen wie... Liebe Physiotherapeuten, liebe Ergotherapeuten,

wir haben im nächsten Jahr für die Ausbildung 17PT1001- Sonderlehrgang für Physiotherapeuten - noch einige Plätze frei.

Detaillierte Informationen erhalten Sie indem Sie auf die Lehrgangsnummer klicken.

17PT1001

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter der Telefonnummer (02 61) 97 38 78 – 50 gerne zur Verfügung.

]]>
news-1078 Wed, 19 Oct 2016 08:27:14 +0200 Der neue Lehrgangsplan ist da! https://www.bsv-rlp.de/meldung/der-neue-lehrgangsplan-ist-da/ Der neue Lehrgangsplan wurde vergangene Woche an alle Vereine und Übungsleiter verschickt. Falls Sie auch Interesse an unserem Bildungsangebot haben, finden Sie unsere Ausbildungen und Fortbildungen ebenfalls online sowie den bundesweiten Lehrgangsplan als E-Paper. Bundesweit werden über 1000... Der neue Lehrgangsplan wurde vergangene Woche an alle Vereine und Übungsleiter verschickt.

Falls Sie auch Interesse an unserem Bildungsangebot haben, finden Sie unsere Ausbildungen und Fortbildungen ebenfalls online sowie den bundesweiten Lehrgangsplan als E-Paper. Bundesweit werden über 1000 Veranstaltungen angeboten. 

Sollten Sie keinen Lehrgangsplan für 2017 erhalten haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Frau Nathali Eberz, Referat Lehrgangswesen.

 

]]>
news-1011 Thu, 30 Jun 2016 14:10:43 +0200 Trainer-/Übungsleiterfortbildung anlässlich des Sitzvolleyball-Länderspiels der Männernationalteams "Deutschland : Iran" in Vallendar https://www.bsv-rlp.de/meldung/trainer-uebungsleiterfortbildung-anlaesslich-des-sitzvolleyball-laenderspiels-der-maennernationalte/ Trainer-/Übungsleiterfortbildung anlässlich des Sitzvolleyball-Länderspiels der Männernationalteams "Deutschland : Iran" in Vallendar Datum:                 Donnerstag, 14. Juli 2016 Zeit:                      ab 17:00 Uhr; Spielbeginn: 19:00 Uhr Ort:                       Konrad-Adenauer-Schule... Trainer-/Übungsleiterfortbildung anlässlich des Sitzvolleyball-Länderspiels der Männernationalteams "Deutschland : Iran" in Vallendar

Datum:                 Donnerstag, 14. Juli 2016

Zeit:                      ab 17:00 Uhr; Spielbeginn: 19:00 Uhr

Ort:                       Konrad-Adenauer-Schule Mallendarer Berg, Vallendar

Thema: "Inklusionssport Sitzvolleyball" - Stand- und Sitzvolleyballer treffen sich

Inhalt:

Die Referenten zeigen die Besonderheiten und Möglichkeiten für Anfänger und den Leistungsbereich auf – das Thema ist also Inklusion pur!

Sitzvolleyball ist die Weiterentwicklung des Standvolleyballs für Menschen mit Handicap. Es wird im Sitzen gespielt und ist bei gleicher Technik und Spieltaktik wesentlich schneller als Standvolleyball. Viele Volleyballverbände in Europa fördern Sitzvolleyball deshalb, auch der DVV. Es bleib aber eine Möglichkeit auch als „Disable“ mit Gesunden zusammen zu spielen.

Christoph Sagner, unser Vizepräsident Aus- und Fortbildung, hält zudem ein Impulsreferat zu „Inklusion im und durch Sport“

Referenten:     

Christoph Sagner            Vizepräsident BSV RLP, Aus- und Fortbildung

Dr. Axel Ruetz                   DBS und VVR Verbandsarzt,

Mannschaftsarzt der deutschen Sitzvolleyball-Nationalteams Frauen und Männer

Niko Dahm                         Referent Volleyballverband, B-Trainer, Sportlehrer

Gebühr: 10,00 Euro

Anmeldung an: Behinderten- und Rehabilitationssportverband Rheinland-Pfalz, per E-Mail an: nathali.eberz-junk@bsv-rlp.de

Die Teilnahme wird mit 4 Lehreinheiten (LE) zur Verlängerung einer B-Lizenz „Sport in der Rehabilitation“ anerkannt.

 

]]>
news-980 Fri, 06 May 2016 08:59:53 +0200 Ausbildung für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten https://www.bsv-rlp.de/meldung/ausbildung-fuer-physiotherapeuten-und-ergotherapeuten/ Liebe Physiotherapeuten und Ergotherapeuten, ausnahmsweise haben wir aktuell für die Ausbildung 16PT1002 noch einige Plätze frei.  Detaillierte Informationen erhalten Sie indem Sie auf die Lehrgangsnummer klicken. Lehrgang 16PT1002 Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter der...

Liebe Physiotherapeuten und Ergotherapeuten, ausnahmsweise haben wir aktuell für die Ausbildung 16PT1002 noch einige Plätze frei.

 Detaillierte Informationen erhalten Sie indem Sie auf die Lehrgangsnummer klicken.

Lehrgang 16PT1002

Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter der Telefonnummer (02 61) 97 38 78 – 50 gerne zur Verfügung.

]]>
news-960 Fri, 08 Apr 2016 11:48:03 +0200 Noch Plätze frei! Aus- und Fortbildungen! https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-plaetze-frei-aus-und-fortbildungen/ Liebe Interessierte, für verschiedene Aus- und Fortbildungen sind noch Plätze frei! Liebe Übungsleiter, liebe Teilnehmer, liebe Interessierte,
ausnahmsweise haben wir aktuell für verschiedene Aus- und Fortbildungen noch einige Plätze frei.
Detaillierte Informationen erhalten Sie indem Sie auf die Lehrgangsnummer klicken.

Fortbildungen:
Bogenschießen für Endo-und Prothesenträger am 14. Mai in Edenkoben - 1643

Nordic-Walking im Rehasport vom 03.-05. Juni in Edenkoben - 1621

Sport und Lungenerkrankung, Spezialisierung Kinder am 04. Juni in Edenkoben - 1622

Atemlos- Innere Medizin am 04. Juni in Mogendorf - 1623

Fußball mit geistig behinderten Menschen vom 15.-17. Juni in Koblenz - 1625

Sport bei Z.n. Herzinfarkt und Schlaganfall am 25. Juni in Vallendar - 1626

Ausbildungen:
Sonderausbildung für Physio-/Ergotherapeuten (Block 10/30) - 16PT1002

Block 60 - Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Neurologie - 166001

Block 70 - Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der geistigen Behinderung - 167001

Block 80 - Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen der Psychiatrie - 168001

Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter der Telefonnummer (02 61) 97 38 78 – 50 gerne zur Verfügung.

 

]]>
news-879 Thu, 12 Nov 2015 15:19:47 +0100 Kinderturnen inklusiv (16 LE) - Fortbildung in Kooperation mit Rheinhessischen Turnerbund https://www.bsv-rlp.de/meldung/kinderturnen-inklusiv-16-le-fortbildung-in-kooperation-mit-rheinhessischen-turnerbund/ Wie gestalte ich eine Kinderturn-Stunde inklusiv, d.h. für Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam? Wie kann ich jedem Kind gerecht werden? Wie kann ich Berührungsängste vor dem „Anders sein“ abbauen? Was können Kinder mit Behinderung umsetzen, ohne dass sie überfordert werden? Worauf muss ich bei... Wie gestalte ich eine Kinderturn-Stunde inklusiv, d.h. für Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam? Wie kann ich jedem Kind gerecht werden? Wie kann ich Berührungsängste vor dem „Anders sein“ abbauen? Was können Kinder mit Behinderung umsetzen, ohne dass sie überfordert werden? Worauf muss ich bei der Einbindung von behinderten Kindern speziell achten? Welche rechtlichen Aspekte müssen berücksichtigt werden?

Diese Fortbildung dient zur Qualifizierung, dass Sie inklusive Gruppen im Kinderturnen mit Kindern mit und ohne Behinderung adäquat betreuen und alle Kinder optimal fördern können. Dadurch sollen möglichst viele Kinder mit Behinderung an Kinderturn-Angeboten in Turnvereinen teilnehmen können.

Teilnahme-Voraussetzungen:

C-Lizenz Kinderturnen oder B-Lizenz „Sport in der Rehabilitation“

Lizenzverlängerung:

C-Lizenz Kinderturnen, B-Lizenz Gesundheitsförderung im Kinderturnen

B-Lizenz „Sport in der Rehabilitation“

Datum:                 19.-20.02.2016

Zeit:                      19.02.2016 von 17.30 bis 21.00 Uhr

                              20.02.2016 von 09.00 bis 18.30 Uhr

Ort:                       Sysbema Mainz, Bretzenheimer Straße 17, 55128 Mainz-Zahlbach

 

Referenten:         Therese Claßen / Heike Jotzo

Meldeschluss:  17.01.2016

Informationen/Anmeldung: Silke Schöneis, Tel.: 06131/9417-0, Fax: 06131/9417-17, E-Mail: verwaltung-junk@rhtb.de

Bitte verwenden Sie folgendes Anmeldeformular in der unten stehenden Downloadbox:

]]>
news-873 Tue, 03 Nov 2015 11:14:05 +0100 Rekord beim DBS-Bildungsangebot 2016! https://www.bsv-rlp.de/meldung/rekord-beim-dbs-bildungsangebot-2016/ Neuer DBS-Lehrgangsplan bietet für 2016 über 1.000 Bildungsangebote Der neue DBS-Lehrgangsplan 2016 ist da! Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden sowie der DBS-Akademie ist es dem Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS) gelungen den neuen bundesweiten Lehrgangsplan für 2016 zu... Neuer DBS-Lehrgangsplan bietet für 2016 über 1.000 Bildungsangebote

Der neue DBS-Lehrgangsplan 2016 ist da! Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden sowie der DBS-Akademie ist es dem Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS) gelungen den neuen bundesweiten Lehrgangsplan für 2016 zu erstellen.

Mit vielen neuen attraktiven Bildungsangeboten, richtet sich der DBS-Lehrgangsplan 2016 an Menschen mit und ohne Behinderung, die sich für eine Aus-, Fort- oder Weiterbildung im Bereich Sport für Menschen mit Behinderung interessieren und qualifizieren möchten.

Der DBS bietet für 2016 mit seinen Landes- und Fachverbänden sowie der DBS-Akademie in dem neuen Lehrgangsplan über 1.000 Bildungsangeboten bundesweit an, darunter rund 390 Ausbildungen und rund 680 Fortbildungen. Die stetig wachsende Anzahl an Bildungsangeboten und die zunehmende Nachfrage nach Sonderlehrgängen für vorqualifizierte Personengruppen verdeutlichen den immer größeren Qualifizierungsbedarf im Sport von Menschen mit Behinderung. Dieses Jahr ist im DBS-Lehrgangsplan 2016 ganz neu der sogenannte Inklusionsmarker, der deutlich kennzeichnet, welche Fortbildungen ganz spezifisch das Thema Inklusion behandeln.

Das Engagement der über 40.000 lizenzierten Übungsleiterinnen/ Übungsleiter sowie Trainerinnen/ Trainer aber auch den Referentinnen/ Referenten, die die Bildungsmaßnahmen in den Landes- und Fachverbände sowie in der DBS-Akademie durchführen, garantiert ein sicheres

Den neuen DBS-Lehrgangsplan 2016 finden Sie unter folgendem Link

Aus und Fortbildungen

]]>
news-857 Mon, 19 Oct 2015 13:43:57 +0200 Bundes-Bildungs-Konferenz vom 20.-21.11.2015 im Congress Center Düsseldorf https://www.bsv-rlp.de/meldung/bundes-bildungs-konferenz-vom-20-21112015-im-congress-center-duesseldorf/ (die Teilnahme wird unseren Übungsleiterinnen/Übungsleiten mit 8 Lerneinheiten anerkannt) Der Deutsche Behindertensportverband e.V.(DBS) richtet vom 20.-21.11.2015 im Congress Center Düsseldorf eine Bundes-Bildungs-Konferenz aus. Diese Veranstaltung richtet sich an die Referentinnen/Referenten... (die Teilnahme wird unseren Übungsleiterinnen/Übungsleiten mit 8 Lerneinheiten anerkannt)

Der Deutsche Behindertensportverband e.V.(DBS) richtet vom 20.-21.11.2015 im Congress Center Düsseldorf eine Bundes-Bildungs-Konferenz aus. Diese Veranstaltung richtet sich an die Referentinnen/Referenten sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, die in dem Bildungsbereich der Landes- und Fachverbände sowie der DBS-Akademie tätig sind. Zudem möchten wir die Übungsleiterinnen/Übungsleiter aus den Strukturen der Landes- und Fachverbände im DBS recht herzlich zu dieser Veranstaltung einladen.

Auf die Teilnehmer/innen der Veranstaltung wartet ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Programm. Zum einen wird es zwei Grundsatzreferate unter folgenden Überschriften geben:

  • „Bewegen und Sport – Aktuelles aus der Hirnforschung“ (Herr Prof. Dr. Boecker, Universität Bonn) und
  • „Entwicklung der Sportvereine in Deutschland – Ergebnisse des Sportentwicklungsberichts“ (Herr Prof. Dr. Breuer, Deutsche Sporthochschule Köln)

Zum anderen werden den Teilnehmenden zwei Vortragsrunden à drei Vorträgen zu folgenden Themen geboten:

·         „Inklusion – Möglichkeiten und Herausforderungen für den organisierten Sport“ (Herr Dr. Anneken, Leiter des Forschungsinstituts für Inklusion durch Bewegung und Sport),

·           „Sport für Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen“ (Frau Prof. Sticker/Frau Dr. Schickendantz, Universität zu Köln) und

·          „Sport für ältere Menschen – Auswirkungen von körperlicher Aktivität“ (Herr Dr. Morat, Deutsche Sporthochschule Köln)

Dies verspricht ein spannendes Wochenende. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich mit den Bildungsverantwortlichen und Übungsleiterinnen/Übungsleiter aus den Strukturen des DBS bundesweit auszutauschen und sich selbst zu spezifischen Themen fortzubilden. Die Veranstaltung wird zur Lizenzverlängerung mit 8 Lerneinheiten anerkannt.   

Interesse geweckt? Die Ausschreibung mit allen weiteren wichtigen Informationen sowie das Anmeldeformular zur Bundes-Bildungs-Konferenz 2015 stehen Ihnen zum Download zur Verfügung. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine baldmöglichste Anmeldung, spätestens aber bis zum 30.10.2015 gebeten.

Bitte übersenden Sie die Anmeldung an den DBS, Olga Kahlkopf, kahlkopf-junk@dbs-npc.de, Tel.: (0 22 34) 6 00 03 02 oder per Fax: (0 22 34) 60 00 43 02.

]]>
news-852 Tue, 13 Oct 2015 16:02:56 +0200 Noch freie Plätze im zusätzlichen Block 30 (Orthopädie) https://www.bsv-rlp.de/meldung/noch-freie-plaetze-im-zusaetzlichen-block-30-orthopaedie/ Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Interessierte, aufgrund der hohen Resonanz für den Block 30 - Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie haben wir noch in diesem Jahr zusätzlich in Vallendar im Angebot. Hier sind noch einige wenige freie Plätze!... Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Interessierte,

aufgrund der hohen Resonanz für den Block 30 - Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie haben wir noch in diesem Jahr zusätzlich in Vallendar im Angebot. Hier sind noch einige wenige freie Plätze!

Termin 1: 05.11.2015- 08.11.2015

Termin 2: 27.11.2015- 29.11.2015

Im Anhang finden Sie auch das passende Anmeldeformular. (Bezeichnung RP153005)

Für Rückfragen steht Ihnen Mara Kozulovic selbstverständlich gerne zur Verfügung. Tel. 0261 -973878-53 oder Email: mara.kozulovic-junk@bsv-rlp.de

Downloads

Anmeldeformular PDF (nicht barrierefrei), 1 MB

 

]]>
news-802 Thu, 10 Sep 2015 08:01:00 +0200 Zusätzliche Ausbildung im Block 30 Orthopädie https://www.bsv-rlp.de/meldung/zusaetzliche-ausbildung-im-block-30-orthopaedie/ Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Interessierte, aufgrund der hohen Resonanz für den Block 30 - Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie werden wir noch in diesem Jahr zusätzlich in Vallendar einen anbieten. Termin 1: 05.11.2015- 08.11.2015 ... Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer, liebe Interessierte,

aufgrund der hohen Resonanz für den Block 30 - Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Orthopädie werden wir noch in diesem Jahr zusätzlich in Vallendar einen anbieten.

Termin 1: 05.11.2015- 08.11.2015

Termin 2: 27.11.2015- 29.11.2015

Im Anhang finden Sie auch das passende Anmeldeformular. (Bezeichnung RP153005) Für Rückfragen steht Ihnen Mara Kozulovic selbstverständlich gerne zur Verfügung. Tel. 0261 -973878-53 oder Email: mara.kozulovic@bsv-rlp.de

]]>
news-799 Thu, 06 Aug 2015 08:47:00 +0200 Wenn man den Ball nicht klingeln hört - Behindertensport Angehende Erzieher im Selbstversuch: Ballspiel ohne Augenlicht oder im Rollstuhl https://www.bsv-rlp.de/meldung/wenn-man-den-ball-nicht-klingeln-hoert-behindertensport-angehende-erzieher-im-selbstversuch-ball/ Koblenz. „Nach links! Nach links! Und jetzt nach vorne! Schieß'! Jetzt schieß' doch!“ Im Mehrzweckraum der Hildegard-von Bingen-Schule geht es ungewohnt laut zu. Und  ausgesprochen lustig. Dabei hat die Veranstaltung einen ernsthaften Hintergrund: Angehende Sozialassistenten, Erzieher und... Koblenz. „Nach links! Nach links! Und jetzt nach vorne! Schieß'! Jetzt schieß' doch!“ Im Mehrzweckraum der Hildegard-von Bingen-Schule geht es ungewohnt laut zu. Und  ausgesprochen lustig. Dabei hat die Veranstaltung einen ernsthaften Hintergrund: Angehende Sozialassistenten, Erzieher und Erzieherinnen versuchen sich in einer fremden Welt, die für ihr späteres Berufsleben allerdings von großer Bedeutung werden kann. Sie treiben Behindertensport.

Özkan Tanis, Sachbearbeiter Lehrgangswesen beim Behinderten- und Rehabilitationssport-Verband Rheinland-Pfalz (BSV), hat ein Konzept für einen Unterrichtstag zusammengestellt, an dem die jungen Frauen und Männer eine sehr konkrete Vorstellung davon bekommen, wie es ist, wenn man eine Sportart mit einer körperlichen Beeinträchtigung ausübt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten grundlegende Informationen über den Behindertensport. Aber vor allem dürfen sie selbst ausprobieren, wie es ist, wenn man im Rollstuhl sitzt und dabei Basketball spielt. Oder wenn man dem runden Leder nachjagt, aber ohne den Fußball zu sehen. Weil einem nämlich eine Augenbinde das Sehvermögen nimmt. Oder wie man Volleyball spielt – allerdings im Sitzen.

Der Referent hat sich prominente Unterstützung mitgebracht. Heiko Wiesenthal ist nicht nur als Sitz-Volleyballer ein Behindertensportler von Weltklasse-Format, der mehrfach Deutscher Meister wurde und mit dem Nationalteam 2012 bei den Paralympics in London Bronze gewann. Er hat zudem viele Jahre lang als Faustballer bei Rot-Weiß Koblenz bewiesen, dass ein  Sportler mit Behinderung auch in einem Spitzenteam der Nicht-Behinderten ein Leistungsträger sein kann. Inklusion im Spitzensport ist ein Aspekt seiner einzigartigen Laufbahn.

Inklusion im Alltag ist das Thema des Projekttages in der Hildegard-von-Bingen-Schule. Gemeinsamer Unterricht – und damit auch gemeinsamer Sport – wird zunehmend zur Selbstverständlichkeit: in Schulen und in Kindertagesstätten.

Die erste große Überraschung erleben die Behindertensportler auf Zeit, als sie sich im Sitzvolleyball versuchen. Das Pendant im Stehen kannte jeder aus dem Schulunterricht. Der 17-jährige Janusch Mathold ist sehr beeindruckt: „Ich hätte nie gedacht, wie unglaublich anstrengend Sitzvolleyball ist.“

Noch vielfältiger und intensiver werden die Erfahrungen dann beim Blindenfußball. Özkan Tanis lässt zuerst den kleinen weichen Ball rundgehen. Aus dem Spielgerät ist ein Geräusch zwischen Klingeln und Rascheln zu hören, wenn man es schüttelt.

Dann folgt Stufe eins des Selbstversuchs. Eine Augenbinde sorgt dafür, dass man wie ein Blinder laufen muss. Mit dem Ball am Fuß versuchen mehrere Schülerinnen und Schüler, einen kleinen Parcours aus Plastikhütchen zu umdribbeln.

Man merkt schnell: Das Geräusch des Balles ist nicht laut genug, das Klingeln fast nicht zu vernehmen. Die 19-jährige Melissa Schmitz beschreibt es so:„ Mich hat überrascht, wie störend Nebengeräusche beim Blindenfußball sind.“So wird jedem „Blinden“ ein Sehender zugeteil, der Anweisung gibt, in welche Richtung man sich bewegen soll.

Stufe zwei des Experiments sorgt dann für eine Riesen-Gaudi. Je zwei Hütchen markieren zwei kleine Tore. Je ein „Blinder“ und ein Sehender bilden ein Team, es wird richtig Fußball gespielt. Ein Tor erzielen darf aber nur der Spieler mit der Augenbinde. Und so feuert der jeweils nicht gehandicapte Akteur seinen Partner ständig an – wie eingangs erwähnt. Und er versucht, ihm immer wieder Kommandos zu geben, wohin er sich drehen soll und wann er versuchen soll, gegen den Ball zu treten.

Im letzten Akt des Selbstversuchs üben sich die angehenden Sozialassistenten bzw. Erzieher und Erzieherinnen dann als Rollstuhl-Basketballer. Schon die reine Fortbewegung in dem ungewohnten Gefährt macht einigen am Anfang zu schaffen. Dann aber auch den Basketball alle paar Meter auf den Boden zu tippen oder ihn gezielt zu werfen – das erweist sich als ganz schön schwierig.

Die Besonderheiten im Umgang mit Menschen mit Behinderung sind ein Schwerpunkt in der Ausbildung an der Schule, erläutert Lehrerin Martina Host-Banz. „Es geht um eine grundsätzliche Sensibilisierung der Schüler, aber auch darum, dass der eine oder die andere eine neue Möglichkeit für einen späteren beruflichen Schwerpunkt entdecken kann.“

Wenn es nach dem 18-jährigen Carlos Lahm geht, dann hat der Projekt-Tag seinen Sinn und Zweck absolut erfüllt:  „Dieser Tag hilft mir sehr dabei, mich entsprechend zu orientieren.“

]]>
news-691 Fri, 20 Feb 2015 10:30:00 +0100 Freie Plätze bei Fortbildungen die in Kürze stattfinden https://www.bsv-rlp.de/meldung/freie-plaetze-bei-fortbildungen-die-in-kuerze-stattfinden/ In folgenden Fortbildungen sind noch einige Plätze frei: Fit von Kopf bis Fuß bei Diabetes – RP1506 – am 28.02.2015 in Edenkoben Musik und Tanz mit Senioren im Rehasport Teil 2 – RP1507 – am 28.02.2015 in Saffig Tanzen für Menschen mit geistiger Behinderung – RP1508 – am 01.03.2015 in Edenkoben ... In folgenden Fortbildungen sind noch einige Plätze frei:

Fit von Kopf bis Fuß bei Diabetes – RP1506 – am 28.02.2015 in Edenkoben

Musik und Tanz mit Senioren im Rehasport Teil 2 – RP1507 – am 28.02.2015 in Saffig

Tanzen für Menschen mit geistiger Behinderung – RP1508 – am 01.03.2015 in Edenkoben

Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung – RP1509 – am 01.03.2015 in Koblenz

Neueste Erkenntnisse in Sachen Krebssport – RP1515 – am 18.04.2015 in Bad Neuenahr

Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte die jeweilige Veranstaltung an. Anmeldungen die uns über das Wochenende erreichen werden, trotz Anmeldeschluss, berücksichtigt. Fragen richten Sie bitte direkt an Mara Kozulovic, Referentin Lehrgangswesen, Telefon: (02 61) 97 38 78 - 53 oder per Email: mara.kozulovic@bsv-rlp.de

]]>
news-639 Fri, 21 Nov 2014 09:40:00 +0100 „Index für Inklusion im und durch Sport“ veröffentlicht – Ein Wegweiser zur Förderung der Vielfalt im organisierten Sport in Deutschland https://www.bsv-rlp.de/meldung/index-fuer-inklusion-im-und-durch-sport-veroeffentlicht-ein-wegweiser-zur-foerderung-der-v/ Am 04. November 2014 wurde der „Index für Inklusion im und durch Sport“ auf einer Pressekonferenz des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) in Berlin vorgestellt. „Nach einer einjährigen Erarbeitungs- und Entwicklungsphase, an der sich viele Fachleute  außerhalb und innerhalb des organisierten... Am 04. November 2014 wurde der „Index für Inklusion im und durch Sport“ auf einer Pressekonferenz des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) in Berlin vorgestellt. „Nach einer einjährigen Erarbeitungs- und Entwicklungsphase, an der sich viele Fachleute  außerhalb und innerhalb des organisierten Sports von Menschen mit Behinderung beteiligt haben, ist nun eine Grundlage geschaffen, um inklusive Prozesse zu initiieren und bereits laufende Initiativen weiterzuentwickeln“, sagte Thomas Härtel, DBS-Vizepräsident und Leiter des Arbeitsforums. „Der Index wird für die Festigung der Inklusion im und durch Sport ein unentbehrliches Hilfsmittel sein. Sportvereine und -verbände können damit ihren eigenen Weg finden“. Die Entwicklung dieses Wegweisers wurde durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Im Vorfeld der Pressekonferenz wurde auf der Ständigen Konferenz der Landessportbünde, am 18. Oktober 2014 in Hannover, der Index für Inklusion im und durch Sport erstmals von Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales (BMAS), und Thomas Härtel, Vizepräsident DBS, präsentiert.

Was ist der „Index für Inklusion im und durch Sport“?

Der Index für Inklusion im und durch Sport bietet umfangreiche Informationen zum Themenbereich Inklusion und Sport, Orientierungspunkte für die praktische Arbeit und zeigt konkrete Umsetzungsmöglichkeiten auf. Der Index orientiert sich am ersten deutschsprachigen „Index für Inklusion – Lernen und Teilhabe in der Schule der Vielfalt entwickeln“. Dieser wurde von Ines Boban und Prof. Dr. Andreas Hinz von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, auf Basis des englischen Index von Tony Booth und Mel Ainscow, herausgegeben.

Ziele des Index

·         Orientierungshilfe über und Sensibilisierung für Inklusion im und durch Sport

·         Wegweiser für  alle Personen und Ebenen, die inklusive Prozesse im organisierten Sport  initiieren möchten

·         Förderung des Auf- bzw. Ausbaues einer inklusiven Sportlandschaft

·         Förderung der Selbstbestimmung, Partizipation und Gleichberechtigung im organisierten Sport

Der Index ist auch für alle außerhalb des organisierten Sports interessant, die ihre Kulturen, Strukturen und Praktiken im Sport inklusiv gestalten (wollen) und deren Chancen nutzen möchten. Der Index ist allerdings kein starres Konzept, welches eins zu eins auf eine bestimmte Situation übertragen werden kann. Jede/r soll mit Blick auf die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten einen individuellen Weg finden, inklusive Prozesse zu initiieren.

Inhaltlicher Aufbau des Index

Der Index ist in 5 Abschnitte unterteilt:

·         Der Abschnitt „Ansatzpunkte und Grundlagen für die Entwicklung einer inklusiven Sportlandschaft vor Ort“ enthält Erläuterungen von Begriffen zum Thema Inklusion mit Blickpunkt auf den Sport, deren Bedeutung für verschiedene Zielgruppen sowie theoretische und praktische Informationen.

·         „Der Index in der Praxis“ gibt Anregungen, wie mit dem Fragenkatalog gearbeitet werden kann und beschreibt beispielhaft einen Weg, inklusive Prozesse einzuleiten.

·         Ein „Fragenkatalog“ ist der Kern des Index: Wie schaffen wir inklusive Kulturen, wie etablieren wir inklusive Strukturen und wie entwickeln wir inklusive Praktiken? Diese Fragen begleiten bzw. überprüfen den Weg zu einer inklusiven Sportlandschaft und helfen dabei, eigene Pfade zu finden oder einzuschlagen.

·         Der Teil „Arbeitsmaterialien“ liefert Vorlagen für den Index-Prozess, Fragebögen für verschiedene Zielgruppen und einen Selbstcheck.

·         Das Kapitel „Weiterführendes“ zeigt Praktiken zum Nachmachen und nennt Tipps, Adressen, Literaturhinweise – auch für Übungsleiter/innen & Trainer/innen – sowie ein Glossar.

 Weitere Informationen zum Index können Sie unter dem nachfolgenden Link einsehen:  http://www.dbs-npc.de/sport-index-fuer-inklusion.html rgestellt.

]]>
news-585 Tue, 29 Jul 2014 07:45:00 +0200 Einladung zum DBSJ/dsj‐Juniorteamseminar in Frankfurt am Main vom 17. – 19.10.2014 https://www.bsv-rlp.de/meldung/einladung-zum-dbsjdsj-juniorteamseminar-in-frankfurt-am-main-vom-17-19102014/ Liebe DBSJuniorteamerin,lieber DBSJuniorteamer,liebe/‐r Interessierte/‐r, wir möchten Dich hiermit herzlich zum nächsten Seminar des DBSJuniorteams in die Jugendherberge in Frankfurt am Main einladen. Beginn: Freitag, den 17. Oktober 2014 ab 17.00 Uhr (Anreise) Ende: Sonntag, den 19. Oktober 2014...

Liebe DBSJuniorteamerin,lieber DBSJuniorteamer,liebe/‐r Interessierte/‐r,

wir möchten Dich hiermit herzlich zum nächsten Seminar des DBSJuniorteams in die Jugendherberge in Frankfurt am Main einladen.

Beginn: Freitag, den 17. Oktober 2014 ab 17.00 Uhr (Anreise)

Ende: Sonntag, den 19. Oktober 2014 ca. 13.30 Uhr ( nach Mittagessen)

Ort:   Haus der Jugend

         Deutschherrnufer 12

         60594 Frankfurt

         Tel: +49 69 6100150

         http://www.jugendherberge‐frankfurt.de

Für wen?

Das Seminar richtet sich an alle DBSJuniorteamer/‐innen, sowie an alle Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 26 Jahren, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren. Solltest Du leider schon zu „alt“ sein, ist eine Teilnahme nur möglich, wenn nach Anmeldeschluss noch Restplätze vorhanden sind und bereits Bezug zum DBSJuniorteam besteht. Das Wochenende in der Mainmetropole Frankfurt wird diesmal in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sportjugend (dsj) stattfinden. Das Seminar unterteilt sich in die Bereiche Austausch untereinander, Referate, und Workshop‐Einheiten. Zudem wird es für Samstagnachmittag ein Rahmenprogramm geben. Das detaillierte Programm erhaltet ihr bis zum Spätsommer. Die deutsche Behindertensportjugend übernimmt die Kosten für Unterbringung, Verpflegung und die Anreise mit der Deutschen Bahn, II. Klasse (wenn möglich Sparpreis). Bei Anreise mit dem PKW sind die Regelungen des BRKG zu beachten (0,20 ct. Pro Kilometer, Erstattung maximal 130,00 €). Personen, die aus finanziellen Gründen die Auslage der Fahrkarten nicht übernehmen können, wenden sich bitte an die Geschäftsstelle. Die Beteiligung an allen Programmpunkten von Freitag bis Sonntag ist Voraussetzung für die Teilnahme und für die Erstattung der Reisekosten. Sollte Dir das aus einem wichtigen Grund nicht möglich sein, muss die DBSJ‐Geschäftsstelle auf jeden Fall vorab darüber in Kenntnis gesetzt werden.

Falls mehr Anmeldungen eingehen als Plätze zur Verfügung stehen, behalten wir uns die Nichtberücksichtigung von Anmeldungen vor. Wir entscheiden nach Eingang der Anmeldung. Darüber hinaus wollen wir sicherstellen, dass die Mitgliedsorganisationen der DBSJ ausgewogen repräsentiert sind.

Bitte sende das beiliegende Formular bis spätestens 22.08.2014 an die DBSJ‐Geschäftsstelle. Für Fragen zur Organisation steht dir Leo Rupp (E‐Mail: Leo_Rupp@web.de oder Tel.: 0174‐1812818) gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Sollte Dir trotz Anmeldung etwas dazwischen kommen, kannst Du dich bis spätestens zum 01.09.2014 abmelden. Bei Abmeldungen, die zu einem späteren Zeitpunkt in der DBSJGeschäftsstelle eingehen oder Nichterscheinen werden dir Stornokosten in Höhe von 25,‐ € berechnet.

Da wir diesmal nur 20 Plätze zur Verfügung haben, solltest Du Dich so schnell wie möglich anmelden!

Bitte habt auch Handtücher und wetterfeste Kleidung im Gepäck. Bettwäsche ist vor Ort. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern.

Wir freuen uns schon auf ein schönes und spannendes Wochenende mit Dir in Frankfurt!

Viele Grüße,

Dein DBS‐Juniorteam

]]>
news-581 Wed, 23 Jul 2014 10:33:00 +0200 Zwei Fortbildungen im Rahmen des dsj-Programms „Sport: Bündnisse! Bewegung – Bildung – Teilhabe" https://www.bsv-rlp.de/meldung/zwei-fortbildungen-im-rahmen-des-dsj-programms-sport-buendnisse-bewegung-bildung-teilha/ Anliegend finden sie die Ausschreibungen zu den obigen Fortbildungen der deutschen Sportjugend. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse in der Ausschreibung. Anliegend finden sie die Ausschreibungen zu den obigen Fortbildungen der deutschen Sportjugend.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse in der Ausschreibung.

]]>
news-564 Thu, 26 Jun 2014 19:40:00 +0200 Der Behindertensport in Rheinland-Pfalz trauert um Walter Zuber https://www.bsv-rlp.de/meldung/der-behindertensport-in-rheinland-pfalz-trauert-um-walter-zuber/ Mit großer Trauer müssen sowohl der Behinderten- und Rehabilitationssport Verband Rheinland-Pfalz als auch der Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz Abschied vom Walter Zuber nehmen, der gestern verstorben ist. Dem Sport von Menschen mit Behinderungen war Walter Zuber immer... Mit großer Trauer müssen sowohl der Behinderten- und Rehabilitationssport Verband Rheinland-Pfalz als auch der Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz Abschied vom Walter Zuber nehmen, der gestern verstorben ist.

Dem Sport von Menschen mit Behinderungen war Walter Zuber immer verbunden. Insbesondere der Breiten- und Jugendsport unseres Verbandes waren ihm ein großes Anliegen. So versäumte er fast nie während seiner Amtszeit als Innen- und Sportminister des Landes die Teilnahme an den Landesjugendspielen des BSV Rheinland-Pfalz in Nieder-Olm. Aber auch im Leistungssport gab er als Minister die entscheidenden Impulse, die schließlich zu einer gleichberechtigten Förderung der paralympischen mit den olympischen Spitzenathletinnen und Athleten in Rheinland-Pfalz führten.

Auch nach seinem gesundheitsbedingten Rücktritt als Minister blieb Walter Zuber den Sportlerinnen und Sportlern des BSV verbunden. Im Jahr 2006 war er daher gerne bereit als Gründungsvorsitzender den Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz mit aus der Taufe zu heben. Dem Förderverein stand er 6 Jahre als Vorsitzender vor, bevor er im Jahr 2012 das Amt an Hans-Artur Bauckhage übergab.

Für seine Verdienste um den Sport und insbesondere den Sport von Menschen mit Behinderungen hat ihn der BSV Rheinland-Pfalz als ersten Preisträger mit seiner höchsten Auszeichnung, dem Preis PRO Ehrenamt ausgezeichnet.

Das Präsidium des BSV Rheinland-Pfalz und der Vorstand des Vereins zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz sowie viele Sportlerinnen und Sportler im ganzen Land werden sich immer wieder dankbar an ihn erinnern. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

]]>
news-563 Thu, 26 Jun 2014 08:26:00 +0200 Infoveranstaltung zur Inklusion - gemeinsam Sport treiben im Verein - des Sportbund Pfalz https://www.bsv-rlp.de/meldung/infoveranstaltung-zur-inklusion-gemeinsam-sport-treiben-im-verein-des-sportbund-pfalz/ Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ist im Sport ein wichtiges Thema. In den Sportvereinen und -verbänden wird Inklusion in einer Vielzahl von Maßnahmen bereits gelebt. Dennoch gilt es diese Aktivitäten weiter auszubauen und immer mehr Möglichkeiten für ein gemeinsames Sporttreiben zu... Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ist im Sport ein wichtiges Thema. In den Sportvereinen und -verbänden wird Inklusion in einer Vielzahl von Maßnahmen bereits gelebt. Dennoch gilt es diese Aktivitäten weiter auszubauen und immer mehr Möglichkeiten für ein gemeinsames Sporttreiben zu schaffen.

Im Mittelpunkt der Sportbund Pfalz-Veranstaltung „Inklusion – gemeinsam Sport treiben im Verein“ am 12. Juli in Ramstein-Miesenbach, steht daher die Vermittlung der Idee und die Bedeutung der Inklusion im Sport. Vertreter des Behinderten- und Rehabilitationssport-Verbandes Rheinland-Pfalz geben allgemeine Informationen und zeigen Unterstützungsmöglichkeiten auf. Zusätzlich berichten Vereinsvertreter über eigene Erfahrungen, notwendige Voraussetzungen, organisatorische Besonderheiten und mögliche Grenzen.

Um Berührungsängste abzubauen, wird anhand einer kommentierten Praxisdemonstration ein Einblick in den Trainingsalltag vermittelt. Bei der Trainingseinheit der Inklusionsmannschaft des SV Spesbach kann man auch selbst mitmachen. Auch Leistungssportler mit Behinderung werden aktiv sein.

Ziel der Veranstaltung ist neben dem Aufbau von Netzwerken auch das Kennenlernen von Ansprechpartnern für die Umsetzung eigener Projekte. Eingeladen sind daher alle interessierten Vereinsvertreter, Trainer, Betreuer, Eltern und Kindern mit und ohne Behinderung.  Für Kinder und Jugendliche bietet der Funpark des Sportbundes Pfalz auch ein attraktives Rahmenprogramm. Die Anmeldung für die gebührenfreie Veranstaltung kann schriftlich, per Telefon oder über die Homepage vorgenommen werden.

Termin: Samstag, 12. Juli, 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Ramstein-Miesenbach, Realschule plus, Schernauer Straße 31

Gebühr: keine

Für die Verlängerung der Lizenzen des BSV Rheinland-Pfalz wird die Teilnahme mit 4 LE angerechnet.

Anmeldung & Info

Sportbund Pfalz

Pierre Anthonj, Referent für Sportentwicklung

Paul-Ehrlich-Straße 28 a

67663 Kaiserslautern

T 0631. 34112-37

F 0631. 34112-66

E pierre.anthonj@sportbund-pfalz.de

www.sportbund-pfalz.de

 

Kontakt

Asmus Kaufmann

Referent für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

T 0631.34112-35

]]>
news-551 Wed, 21 May 2014 11:02:00 +0200 Zusätzlicher Block 10 - Grundlagen (leider bereits ausgebucht) https://www.bsv-rlp.de/meldung/zusaetzlicher-block-10-grundlagen-leider-bereits-ausgebucht/ Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir kurzfristig eine weitere Grundlagenausbildung an. Diese ist Voraussetzung für Interessierte ohne Vorqualifikationen um ein weiteres Profil (Orthopädie/Innere Medizin/Sensorik/Neurologie/Geistige Behinderung/Psychiatrie) besuchen zu können. Nach dem Besuch des... Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir kurzfristig eine weitere Grundlagenausbildung an.

Diese ist Voraussetzung für Interessierte ohne Vorqualifikationen um ein weiteres Profil (Orthopädie/Innere Medizin/Sensorik/Neurologie/Geistige Behinderung/Psychiatrie) besuchen zu können. Nach dem Besuch des Blocks 10 und einem entsprechenden Profil erlangt man die Übungsleiter-B-Lizenz – Sport in der Rehabilitation. Die Inhalte des Lehrgangs sind: Didaktik-Methodik, Biologie/Medizin, Trainings- und Bewegungslehre, Sportorganisation und –verwaltung, Behinderungsarten, Psychologie und Soziologie, Sportpraktischen Beispiele (z.B. Gymnastik, Spiele, Leichtathletik, Schwimmen), Ernährung, Hospitationen, Lehrübungen, Lernerfolgskontrolle)

Die Ausbildung findet in Edenkoben statt und besteht aus 2 Teilen:

04.08. – 08.08.2014

12.08. – 15.08.2014

 Die Teilnahmegebühr für unsere Mitgliedsvereine beträgt 350,00€ pro Person. Alle weiteren Preise erhalten Sie auf Anfrage.

Für eine Anmeldung benutzen Sie bitte unser Anmeldeformular unter Verwendung der Lehrgangsnummer: RP141003.

Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen Mara Kozulovic unter der Telefonnummer: (02 61) 97 38 78 – 53 oder per Email: mara.kozulovic (at) bsv-rlp.de, gerne zur Verfügung.

]]>