Das Tischtennis-Schnuppermobil begeistert die Schüler/Innen der Meulenwald-Schule in Schweich

erstellt am: 17. Juni 2019

Das Tischtennis-Schnuppermobil begeistert die Schüler/Innen der Meulenwald-Schule in Schweich

Am 06.06. und 07.06.2019 war das Schnuppermobil Tischtennis des Deutschen Tischtennisbund DTTB) in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Rheinland-Pfalz (BSV) an der Meulenwald - Schule, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen, in Schweich zu Gast.

Das seit mehr als drei Jahren erfolgreich laufende Projekt wird betreut von Alexander Mureck (DTTB) und dem Fachwart Tischtennis im BSV Rheinland-Pfalz, Wolfgang Palm. Besonders der BSV bezweckt mit diesem Projekt, benachteiligte Jugendliche an den Sport heranzuführen und so Nachwuchs für den Sport für Menschen mit Handicap zu gewinnen.

Mehr als 50 Schüler/Innen nahmen mit ihren Lehrern die Möglichkeit war, sich in die Geheimnisse des TT-Sports einführen zu lassen.

In fünf Übungseinheiten zu je 1,5 Std. konnten die Teilnehmer, gemeinsam mit Alexander Mureck, ihre Fertigkeiten Trainieren und unter Beweis zu stellen. Über die Schlägerhaltung, Ballführung und -kontrolle, die im ersten Teil geübt wurde, bis hin zum Training am Ballroboter und an verschieden großen Tischen mit verschieden großen Schlägern, waren die Sportler gut beschäftigt. Das übliche „ich kann das nicht“ wich sehr schnell einem gewissen Ehrgeiz, es doch zu schaffen. Wolfgang Palm konnte einige Spieler sehen, die ohne weiteres für den BSV wettbewerbsmäßig Tischtennis spielen könnten.

Auch für die Lehrer waren die Übungseinheiten „Neuland“ bei der Betreuung ihrer Schützlinge. Sie nahmen die Möglichkeit gerne wahr, sich über Trainingsmethoden und Übungsabläufe zu informieren. Mit Hr. Thomas Wehrhan, dem Vertreter der Schule, hatten die beiden Projektleiter einen sehr guten Ansprechpartner, sodass die Veranstaltung reibungslos über die Bühne ging und die Teilnehmer ihre wohlverdienten Urkunden in Empfang nehmen konnten. Bei den Lehrern und der Schulleitung bedankte sich Wolfgang Palm ebenfalls mit einer Erinnerungsurkunde.

Herr Werhan regte an, die Zusammenarbeit zwischen BSV und der/den Förderschule/n in seinem Bereich zu vertiefen. Evtl. könnte noch in diesem Jahr ein Turnier unter Beteiligung mehreren Förderschulen und des BSV im Umkreis von Schweich stattfinden. Wolfgang Palm zeigte sich aufgeschlossen für eine weitergehende Zusammenarbeit.

Bericht

Wolfgang Palm

Die Bilder zeigen:

1. Übergabe der Erinnerungsurkunde für die Schule

2. Erklärungen durch Alexander Mureck

3. Training am Ballroboter