Elektronische Abrechnung im Rehasport jetzt auch bei der Krankenkasse Knappschaft

erstellt am: 15. Januar 2018

Die Knappschaft, in ihrer Funktion als Krankenkasse, hat uns darüber informiert, dass rückwirkend ab dem 1.12.2017 auch bei ihr eine elektronische Abrechnung des Rehabilitationssports gemäß § 302 SGB V möglich ist. Natürlich ist weiterhin auch noch die Papierabrechnung möglich.

Vereine, die über Abrechnungszentren die Abrechnung durchführen, wenden sich bitte bezüglich der genauen Modalitäten an ihren Dienstleister. Falls Vereine die elektronische Abrechnung in Eigenregie durchführen, ist zunächst ein Testverfahren notwendig. Nähere Informationen zu dieser Veränderung bei der Knappschaft finden Sie auf der Internetseite https://www.kbs.de/DE/02_knappschaft/07_informationen_fuer_leistungserbringer/node.html.