Erfolgreiche Sportschützen des BSV-RLP bei der DM in München

erstellt am: 3. September 2018

Logo BSV-RLP

Deutscher Meister Kevin Zimmermann

Der Landeskader gewinnt bei den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen fünf Medaillen

Der Landeskader der Sportschützen nahm unter der Leitung von Fachwart Joachim Zimmermann und Landestrainer Karl-Heinz Edler mit sieben Athleten an der Deutschen Meisterschaft, welche in der Zeit vom 23.08.2018 bis 03.09.2018 auf der Olympiaschießanlage von 1972 in Garching – Hochbrück bei München stattfanden, teil.

Den Anfang machte am ersten Wettkampftag Kevin Zimmermann vom Wissener SV e. V. 1870. In der Disziplin Kleinkaliber – Gewehr 3x40 Schuss belegte er mit guten 1137 Ringen den zweiten Platz. Erster und Deutscher Meister wurde mit 1152 Ringen Josef Neumaier aus Altötting. Am dritten Tag vertraten insgesamt vier Sportler die Farben des BSV. In der Disziplin Luftgewehr wurde, wie im Vorjahr Kevin Zimmermann Deutscher Meister in der Klasse SH1/AB1 m. In der gleichen Klasse startete Christian Kilian ebenfalls für den Wissener SV. Er belegte hier Platz 21.

In der Klasse SH2 /AB2 m/w starteten Eileen Cara Görtler und Karl-Heinz Provo. Bester Schütze des BSV wurde hier Karl-Heinz Provo mit einem Ergebnis von 620,4 und einem guten 12. Platz. Eileen Cara Görtler belegte Platz 39.

Am siebten Wettkampftag griff der einzige Pistolenschütze des Landeskaders ins Geschehen ein. Für ihn galt es an diesem Tag gleich zwei Wettkämpfe zu absolvieren. Zunächst startete Kraus in der Disziplin 10 m Luftpistole Mehrkampf. Da diese Disziplin für Sportler mit Handycap nicht ausgeschrieben war, startete er bei den „Nichtbehinderten“ und wurde hier sehr guter Elfter. Am Nachmittag startete er dann wieder in der Klasse SH1 / AB 1 m und wurde in der Disziplin Luftpistole Standard mit einer Ringzahl von 358 Ringen neuer Deutscher Meister vor Alfons Gemmel aus Sachsen-Anhalt.

Am achten Wettkampftag hieß es für Karl-Heinz Provo und Kevin Zimmermann früh aufstehen. Beide starteten bereits um 08:30 Uhr in der Disziplin Kleinkaliber – Gewehr 100 m Provo erreichte in der Klasse SH2 / AB2 m/w mit 291 Ringen einen guten Platz 15. Kevin Zimmermann schoss in der Klasse SH1 / AB1 m/w starke 294 Ringen und gewann hinter seiner Nationalmannschaftskollegin Elke Seeliger die Silbermedaille.

Am letzten Wettkampftag starteten sechs BSV – Athleten. Gerd Peter belegte im Kleinkaliber-Liegendkampf in der Klasse SH1/AB1 m/w mit 562 Ringen Platz 17. Frank Hermann Schüler belegte in der gleichen Disziplin in der Klasse SH2 /AB2 mit 564 Ringen Platz 21. Stefan Kraus wurde mit der Luftpistole Deutscher Vizemeister hinter dem Niedersachsen Jan-Oliver Waßmann. Am Nachmittag stand dann die letzte Disziplin Luftgewehr liegend an. Eileen Cara Görtler belegte mit einem guten Ergebnis von 630,2 Ringen (60 Schuß in Zehntel) in der Klasse SH2 / AB2 einen ordentlichen neunten Platz und Frank Hermann Schüler mit 609,5 Platz 32. In der Klasse SH1 / AB1 nahm wieder Gerd Peter teil. Hier belegte er mit 619,8 Platz 2.

Landestrainer Karl-Heinz Edler und Landesfachwart Joachim Zimmermann sind mit den gezeigten Leistungen ihrer Sportler sehr zufrieden.