Kevin Zimmermann gewinnt Gold und Silber bei ISCH in Hannover

erstellt am: 14. Mai 2018

Von rechts nach links: Jens Friman, Dänemark. Kevin Zimmermann, GER. Sepp Neumaier, GER

Von links nach rechts: Joachim Zimmermann, Fachwart, Kevin Zimmermann, Athlet

Das lange Wochenende nutzten Kevin Zimmermann und sein Vater Joachim (Fachwart für Sportschiessen im BSV RLP e. V.) um an der International Shooting Competition of Hannover (ISCH) teilzunehmen.

Zimmermann startete am Donnerstag in der Disziplin Kleinkaliber 3 x 40 Schuss. In dieser Disziplin gilt es je vierzig Wettkampf Schuss im knienden, liegenden und stehenden Anschlag in einer Gesamtschiesszeit von 2 Stunden und 45 Minuten zu absolvieren. Bei extrem windigen Wetterverhältnissen erreichte er, ein für ihn nicht optimales Ergebnis von 1101 Ringen. Da aber alle mit diesen Wetterverhältnissen zu kämpfen hatten, reichte das Ergebnis noch zu einem zweiten Platz und der Silbermedaille hinter dem Bayern Josef Neumaier.

 Zwei Tage später, am Samstag, trat Zimmermann in seiner Paradedisziplin, dem Luftgewehr an. Hier gewann Kevin mit sehr guten 620,6 Ringen und einem Abstand von 4,5 Ringen zum zweitplatzierten Dänen Jens Frimann die Goldmedaille.

Alles in Allem war Kevin mit diesem Wochenende zufrieden und freut sich auf die kommenden Aufgaben.