Kinderturnen inklusiv (16 LE) - Fortbildung in Kooperation mit Rheinhessischen Turnerbund

erstellt am: 12. November 2015

logo_bsv

Wie gestalte ich eine Kinderturn-Stunde inklusiv, d.h. für Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam? Wie kann ich jedem Kind gerecht werden? Wie kann ich Berührungsängste vor dem „Anders sein“ abbauen? Was können Kinder mit Behinderung umsetzen, ohne dass sie überfordert werden? Worauf muss ich bei der Einbindung von behinderten Kindern speziell achten? Welche rechtlichen Aspekte müssen berücksichtigt werden?

Diese Fortbildung dient zur Qualifizierung, dass Sie inklusive Gruppen im Kinderturnen mit Kindern mit und ohne Behinderung adäquat betreuen und alle Kinder optimal fördern können. Dadurch sollen möglichst viele Kinder mit Behinderung an Kinderturn-Angeboten in Turnvereinen teilnehmen können.

Teilnahme-Voraussetzungen:

C-Lizenz Kinderturnen oder B-Lizenz „Sport in der Rehabilitation“

Lizenzverlängerung:

C-Lizenz Kinderturnen, B-Lizenz Gesundheitsförderung im Kinderturnen

B-Lizenz „Sport in der Rehabilitation“

Datum:                 19.-20.02.2016

Zeit:                      19.02.2016 von 17.30 bis 21.00 Uhr

                              20.02.2016 von 09.00 bis 18.30 Uhr

Ort:                       Sysbema Mainz, Bretzenheimer Straße 17, 55128 Mainz-Zahlbach

 

Referenten:         Therese Claßen / Heike Jotzo

Meldeschluss:  17.01.2016

Informationen/Anmeldung: Silke Schöneis, Tel.: 06131/9417-0, Fax: 06131/9417-17, E-Mail: verwaltung-junk@rhtb.de

Bitte verwenden Sie folgendes Anmeldeformular in der unten stehenden Downloadbox: