Profilausbildung

Block 30 - Orthopädie

Der Block 30 richtet sich an Personen, die Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen im Bereich der Orthopädie anbieten möchten.
Dauer: Der Kurs umfasst 90 LE.
Inhalte: bezogen auf die Zielgruppe (Amputationen, Gliedmaßenmißbildungen, Gelenkschäden, Gelenkersatz, Morbus Bechterew, Osteoporose, Wirbelsäulenerkrankungen, Krebserkrankungen)

  • Didaktik/Methodik
  • Medizin
  • Sportpraktische Beispiele
  • Trainings‐ und Bewegungslehre
  • Psychologie und Soziologie
  • Sportorganisation und -verwaltung
  • Ernährung
  • Lehrproben und Hospitationen
  • Lernerfolgskontrolle
  • Hausarbeit / Heimstudium

Block 40 - Innere Medizin

Der Block 40 richtet sich an Personen, die Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen im Bereich der Inneren Medizin anbieten möchten.
Dauer: Der Kurs umfasst 120 LE.
Inhalte: bezogen auf die Zielgruppe (Asthma/Allergien, Diabetes mellitus, Herz‐/Kreislauferkrankungen, Nierenerkrankungen, periphere arterielle Verschlusskrankheiten)

  • Didaktik/Methodik
  • Medizin
  • Sportpraktische Beispiele
  • Trainings‐ und Bewegungslehre
  • Psychologie und Soziologie
  • Sportorganisation und -verwaltung
  • Ernährung
  • Lehrproben und Hospitationen
  • Lernerfolgskontrolle
  • Hausarbeit / Heimstudium

Block 60 - Neurologie

Der Block 60 richtet sich an Personen, die Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen im Bereich der Neurologie anbieten möchten.
Dauer: Der Kurs umfasst 90 LE.
Inhalte: bezogen auf die Zielgruppe (cerebrale Bewegungsstörungen, Epilepsie, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Poliomyelitis, Querschnittlähmungen, Spina bifida,
Schlaganfall und Demenz)

  • Didaktik/Methodik
  • Medizin
  • Sportpraktische Beispiele
  • Trainings‐ und Bewegungslehre
  • Psychologie und Soziologie
  • Sportorganisation und -verwaltung
  • Ernährung
  • Lehrproben und Hospitationen
  • Lernerfolgskontrolle
  • Hausarbeit / Heimstudium

Block 70 - Geistige Behinderung

Der Block 70 richtet sich an Personen, die Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen im Bereich der geistigen Behinderung anbieten möchten.
Dauer: Der Kurs umfasst 90 LE.
Inhalte: bezogen auf die Zielgruppe (Lernbehinderung, Geistige Behinderung, Aufmerksamkeits‐Defizit‐Syndrom, Teilleistungsstörungen, Verschiedenheiten)

  • Didaktik/Methodik
  • Medizin
  • Sportpraktische Beispiele
  • Trainings‐ und Bewegungslehre
  • Psychologie und Soziologie
  • Sportorganisation und -verwaltung
  • Ernährung
  • Lehrproben und Hospitationen
  • Lernerfolgskontrolle
  • Hausarbeit / Heimstudium

Block 80 - Psychiatrie

Der Block 80 richtet sich an Personen, die Rehabilitationssport bei Behinderungs- und Krankheitsformen im Bereich der Psychiatrie anbieten möchten.
Dauer: Der Kurs umfasst 90 LE.
Inhalte: bezogen auf die Zielgruppe (Neurosen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Psychosomatische Störungen, Suchterkrankungen, Schizophrenie, Autistisches Syndrom)

  • Didaktik/Methodik
  • Medizin
  • Sportpraktische Beispiele
  • Trainings‐ und Bewegungslehre
  • Psychologie und Soziologie
  • Sportorganisation und -verwaltung
  • Ernährung
  • Lehrproben und Hospitationen
  • Lernerfolgskontrolle
  • Hausarbeit / Heimstudium

Der Teilnahme an einer Profilausbildung wird eine absolvierte Grundlagenausbildung vorausgesetzt. Neber der Grundausbildung "Block 10" besteht je nach Vorqualifikation die Möglichkeit die Grundausbildung zu verkürzen und an z.B. Pflichtteil P16 oder P8 teilzunehmen.
Die Grundlagenausbildung muss nur ein einziges Mal durchgeführt werden. Zusätzliche Lizenzen können nach Erwerb der ersten Lizenz durch die Teilnahme an den Profilblöcken erworben werden.

Hier gelangen Sie zu einer Übersicht unserer Ausbildungstermine.

Mara Kozulovic

Referentin Aus- und Fortbildung

Sebastian Kamps

Sachbearbeiter Aus- und Fortbildung

Sebastian Kamps