La Paloma Ohe, eine Reise der BSG Lahnstein

Vereine

Viele Ehrengäste, Gäste, Mitglieder und Freunde der BSG Lahnstein haben sich am Freitag den 29.07.22 mit dem schönen Rheinschiff der Firma Vomfell aus Spay auf die Reise im Vater Rhein begeben. Selbst der liebe Gott hatte Einsehen mit den Hitzegraden und hat für die Reisegruppe auch ein laues Lüftchen wehen lassen.

Nach der erfolgten Ablegung vom Steg der Stadt Braubach wurde die Reisegesellschaft durch den Vors. begrüßt, der auch auf das Kaffee -und Kuchenbuffet hinwies, das regen Zuspruch fand.

Eine Info, die die Zukunft der BSG dann ins Auge nahm, wurde mit sehr viel Interesse der Gäste aufgenommen und im Laufe der Reise weiter diskutiert. Am Ende der Fahrt zeichnete sich dann in einigen Punkten eine positive Veränderung, die Zukunft der BSG betreffend, ab.

Viele Mitglieder und Teilnehmer konnten dann nach langer Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, ihre Ehrungen für ihre langjährige  Treue zur BSG erhalten. Hierbei wurde der Vors. und sein Stellvertreter tatkräftig vom Vizepräsidenten des Behinderten- und Rehabilitationssport Verbandes  Rolf Boettiger unterstützt.

So durfte die BSG  für die 10 jährige Treue auszeichnen: Margot Herbig, Irene Berner, Regina Autor, Brigitte Lotz und für eine 10 jährige Ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand der BSG,  wurden Hiltrud Christen und Harald Fudickar mit einer Urkunde und Präsent geehrt. 

Eine Ehrung für 15 Jahre Treue erhielten: Nicole Schuh, Irmgard Mager, Gerlinde Schaab-Klein Hildegard und Wilfried Glied.

Für eine 20 jährige Verbundenheit zur BSG erhielten Helmut Wissing, Gerlinde Zehres und der Vors. Otto Zehres ihre Urkunden und ein Präsent, leider war es einem Mitglied nicht möglich an Bord die Ehrung zu erhalten, so wird dies im persönlichem Umfeld erfolgen, auch Inge Sturmes sei hier genannt.

Eine 25 Jahre  Ehrung wurde an Eva Maria Riechert überreicht.

Eine weitere Ehrung wurde zu einer Überraschung für das genannte Mitglied der BSG. So durfte die BSG der Übungsleiterin Rita Bender für 25  Jahre Übungsleiter in der BSG eine Urkunde überreichen. Nach diesen Ehrungen war es Zeit für einen weiteren Höhepunkt dieser Fahrt. Das Servicepersonal der Firma Vomfell hatte auf dem Schiff ein TOP Grillbuffet  hervorgezaubert, das der Gaumen der Gäste mit einem Stern für den Koch belobte. TOP Service in allen Belangen. 

Da es ja auch Mitglieder in der BSG gibt, die über lange Jahre das Ehrenamt begleitet hatten, konnte nun der letzte Abschnitt der Ehrungen erfüllt werden. Hier sprach  der Vizepräsident des Behinderten-und Rehabiliationssport-Verband Rolf Boettiger den genannten Mitgliedern Anneliese Haouchine, Gisela Hies und Doris Klima  die Ehrung des Verbandes in Bronze aus.

Nach alldem konnte durch die musikalische Begleitung von Freund Franz Klein ein stimmungsvoller Reisetag beendet werden, der das gemeinschaftliche Erleben in der BSG gestärkt hat und für die Zukunft auf eine positive Entwicklung hoffen lässt.

Allen, die an dieser Reise beteiligt waren, wünschen wir Gesundheit und ein baldiges Wiedersehen, der Firma Vomfell immer einen zufriedenen Gast an Bord und eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Vielen Dank, nur so kann es gelingen, aus der Pandemie einen Erfolg zu erzielen.

 

Text und Fotos: BSG Lahnstein

Geehrte und Ehrende auf einem Bild versammelt