Mit Spaß und vollem Einsatz beim Powerchair Hockey Newcomer Cup Köln

Leistungsport Breitensport Ausschuss Jugend

Allen eine soziale Teilhabe ermöglichen - egal wie stark eingeschränkt

 

Der Newcomer Cup der Rolli Haie Köln fand nach 2-jähriger Pause zum 17. Mal statt. Neben Neueinsteiger*innen richtet sich das Powerchair Hockey Turnier auch an erfahrene Hockeyspieler*innen, die aufgrund ihrer stärkeren Behinderung oder fehlender Kraft weniger Spielpraxis haben und sich seltener mit vergleichbaren Hockeyspieler*innen messen können. Die Star Drivers Bad Kreuznach, die Elektrorollstuhl Hockey Mannschaft der Sportfreunde Diakonie, startete mit 4 Spieler*innen. Eine echte Newcomerin im Team der Star Drivers ist Kinya Albertie aus Waldalgesheim. Sie spielt seit 2 Monaten und ist mit viel Freunde und Eifer dabei. 5 Teams aus Deutschland nahmen teil. Krankheitsbedingt fehlten Kreuznacher Newcomer Spieler*innen und so unterstützten Hanna Zuckermandel aus Süddeutschland und Joel Dralus aus dem Rheinland das Team. Die ersten beide Spiele gegen Torpedo Ladenburg und die Kölner Haie gewannen die Star Drivers souverän mit 2:0 und 4:0. Martin Marsh hielt das Tor sauber. Das Spiel gegen die Hurricanes aus Bochum ging 2:0, trotz guter Abwehrarbeit, verloren. Das letzte, hart umkämpfte, aber gute und faire Spiel gegen die St. Augustin Tigers hat das Team mit einem glücklichen Unentschieden beendet. Der Schiedsrichter hat das eigentliche Siegtor der St. Augustin Tigers nicht gesehen und einen Videobeweis gibt es im Powerchair Hockey nicht. Die zufriedenen Star Drivers mit ihren Freunden belegten den 3. Platz. Gewonnen haben die St. Augustin Tigers. Doch eigentlich waren alle Teilnehmer Gewinner und bekamen Urkunden, Schokolade und Powerbanks. „Den schnellen und sensiblen Sportrolli kontrolliert im Spielfeld zu bewegen und dabei den Gegner gut zu blocken ist echt gar nicht so leicht“, resümierte Kinya Albertie, „ aber es war ein tolles Turnier um Powerchair Hockey Luft zu schnuppern und so viele sportbegeisterte Elektro-Rollstuhlfahrer*innen zu sehen. Es hat super viel Spaß gemacht und die Glücksgefühle halten noch lange an.“

Weitere Infos unter: www.sportfreunde-diakonie.de/abteilungen/powerchair-hockey

 

 

Bildunterschrift:

Strahlende Gewinner v.l.n.r.: Andreas Müller, Clemens Franzmann, Kinya Albertie, die Abteilungsleiterin Heidi Müller, Joel Dralus, Martin Marsh und Hanna Zuckermandel.